Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Medien

PC-Monitor, Tablet und Smartphone zeigen Luther-Live-Streamings

15.04.2021 red

Hier: Streaming zu "500 Jahre Wormser Reichstag 2021"

In Worms wird der legendären Auftritt Martin Luthers auf dem Reichstag vor 500 Jahren gefeiert - am Sonntag werden zwei Gottesdienste aus Worms übertragen: im ZDF ab 9.30 Uhr zum Thema "Wagemut" und im Offenen Kanal Worms auf Youtube um 17 Uhr ein Gedenkgottesdienst.
Screenshot

06.04.2021 pwb

Eine Woche lang auf Instagram für die EKHN posten…

Das ist für alle Gemeinden und Einrichtungen der EKHN möglich: Alle zwei Wochen gibt es eine freundliche Übernahme („Takeover‟) des Instagram-Kanals der EKHN @ekhn.gemeinsam und dann heißt es von Dienstag bis Sonntag zu posten, was das Zeug hält.
Ostern kommt nach Hause

30.03.2021 vr

Mit #Osterhoffnung und „Stepi“ durch die Pandemie

Die EKHN hat sich mit einem Brief zu Ostern an die Mitglieder gewendet. Das Schreiben soll in der Coronakrise unter dem Motto #Osterhoffnung neue Perspektiven eröffnen. Zudem ermutigt der frühere Kult-Trainer von Eintracht Frankfurt, Dragoslav Stepanović, in einem Oster-Video.
Screen Download-Page ImDialog

10.01.2021 pwb

#beziehungsweise – jüdisch und christlich: näher als du denkst

Die Kampagne „#beziehungsweise – jüdisch und christlich: näher als du denkst“ möchte dazu anregen, die enge Verbundenheit des Christentums mit dem Judentum wahrzunehmen. Auch und gerade im Blick auf die Feste wird die Verwurzelung des Christentums im Judentum deutlich. Mit dem Stichwort „beziehungsweise“ soll der Blick auf die aktuell gelebte jüdische Praxis in ihrer vielfältigen Ausprägung gelenkt werden.
Vier verschiedene Titelblätter vor Hintergrund aus Zeitungsstapeln

09.01.2021 epd

Evangelische Sonntags-Zeitung im neuen Gewand

Drei evangelische Verlage haben eine umfassende Zusammenarbeit begonnen, um Kosten zu sparen und die journalistische Qualität ihrer Printpublizistik zu erhalten. Die insgesamt sechs Wochenzeitungen erscheinen an diesem Sonntag (10. Januar) erstmals in einheitlichem Layout und mit einem gemeinsamen zehnseitigen Mantel, wie die Kooperationspartner in Frankfurt am Main, Bielefeld und Hamburg mitteilten.

04.01.2021 bbiew

Aufführungsrechte für „Wir schicken ein Schiff“

Den Norddeutschen Rundfunk (NDR) und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) erreichten zahlreiche Anfragen von Kirchengemeinden mit dem Wunsch, die in der ARD gezeigte Dokumentation „Wir schicken ein Schiff“ vorzuführen. Dies ist für Kirchengemeinden kostenlos noch bis zum 31. März möglich.
Pilgergruppe vor der Wartburg

22.12.2020 pwb

ZDF zeigt Film über Pilgern auf dem Lutherweg

Eine Gruppe von fünf Frauen und Männern macht sich auf, den Lutherweg zu bewältigen: 600 Kilometer in 28 Tagen. Der Lutherweg in Deutschland zählt zu den eindrucksvollsten spirituellen Wanderwegen des Landes. Ein Weg voll neuer Erfahrungen und intensiver Begegnungen.
Stilisiertes Auge mit Lupe

16.12.2020 pwb

Hingucker-Tag für 2021 wird abgesagt

Leider lässt die Corona-Pandemie es nicht zu, den Hingucker-Tag für 2021 verlässlich zu planen. Deshalb teilt die Öffentlichkeitsarbeit der EKHN mit Bedauern mit, dass der für November 2021 geplante Hingucker-Tag mit Preisverleihung und Workshops leider abgesagt werden muss.
Ich, Luther - Neue Social media Aktion auf den Spuren des Reformators ...

10.12.2020 pwb

Mit dem Reformator ab sofort auf dem Weg nach Worms

Zum 500. Jubiläum des Wormser Reichstages im Jahr 1521 begleitet das Projekt „Ich, Luther“ ab Donnerstag den Reformator Martin Luther in kurzen Videoclips auf seinem Weg von Wittenberg nach Worms. Dabei präsentiert sich der Reformator als Blogger.
Digitale Vollversammlung und Spielabend Online

24.11.2020 cw

Kreativ bleiben und der mühsame Versuch, den Kontakt zu Jugendlichen zu halten

Sechs Monate Corona-Pandemie hinterlassen Spuren in der Kinder- und Jugendarbeit. Vieles muss neu bedacht werden. Gemeinschaftserlebnisse lassen sich nur bedingt digital herstellen. Dekanatsjugendreferentin Britta Nicolay und Gemeindediakonin Ulrike Schaffert vom Evangelischen Dekanat Rheingau-Taunus berichten über den „kreativen Prozess“, den sie gehen, über neue Ideen und Hindernisse sowie darüber, was die Zeit mit Jugendlichen macht

Tu, was zu tun kannst.
Und dann ist gut, denn mehr geht nicht.
Alles weitere kann ich in die Hände Gottes legen
und darauf vertrauen, dass er es wohl gut mit mir meint.
(Carsten Tag zu Prediger 9,10)

to top