Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Musik

07.08.2019 red

Frau mit Ökumene und Musik im Herzen

Die Zeit bis 2021 steht besonders unter den Vorzeichen des ökumenischen Austausches. Denn zum einen wird in zwei Jahren der Ökumenische Kirchentag in Frankfurt stattfinden, zudem wird Karlsruhe die Teilnehmenden des Weltkirchenrats-Treffen erwarten. Dass der ökumenische Gedanke auch Frauen unterschiedlicher Kirchen hierzulande zusammenbringt, ist der Wunsch von Flois Knolle-Hicks. Die Kirchenmusikerin gilt als feste Größe der evangelischen Frauenbewegung.
Clemens Bittlinger

05.08.2019 dl_mtj

Liedermacher zeigt Wege der Liebe und Hoffnung

Clemens Bittlinger erreicht und berührt seit Jahrzehnten sehr viele Menschen – mit seinen Konzerten, in besonders gestalteten Gottesdiensten, in Gesprächsrunden sowie als Autor von Büchern oder Kolumnen in Magazinen. Als herausragender Singer-Songwriter im Bereich Neues Geistliches Lied gelingt es ihm seit Jahrzehnten, Erwachsene, Jugendliche und Kinder zum gemeinsamen Singen zu motivieren.

25.07.2019 aw

Niklas Sikner wird neuer Kantor an der Lutherkirche

Der 29 Jahre alte Kirchenmusiker wird zum 1. Januar 2020 auf Jörg Endebrock folgen, der an den Hamburger Michel wechselt. Niklas Sikner stammt gebürtig aus Westfalen. Er hat an der Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg sein Diplom zum A-Kirchenmusiker erworben.

10.07.2019 b_leone

Klangsinn - Orgelkurs für nebenamtliche Organisten

Zu Treffen, Kennenlernen, Austausch und neuen Erfahrungen für nebenamtliche Organisten lädt Propsteikantor Ralf Bibiella am Samstag, 10. August, von 10 bis 17 Uhr zum Studientag „Klangsinn“ in die Katharinenkirche Oppenheim. Anmeldeschluss für den Orgelkurs in Kooperation mit dem Zentrum Verkündigung der EKHN ist Freitag, der 2. August 2019.

20.06.2019 red

Musikalisches Portrait über Martin Niemöller auf dem Kirchentag

Als junger Mann war er beim Militär als U-Boot-Kommandant, später hat sich Martin Niemöller als Kirchenpräsident für den Frieden engagiert. Eine Lebensgeschichte, die auch Impulse für aktuelle gesellschaftliche Diskussionen bietet. Davon erzählt das musikalische Portrait „Welch ein Leben“, das am 20. Juni auf dem Kirchentag in Dortmund uraufgeführt wird.
Das Liederbuch des Kirchentags gibt es auch als App

20.05.2019 red

Kirchentagsliederbuch #lautstärke wird digital

Eine neue App bietet alle Lieder des Kirchentags zum Hören und Mitsingen für unterwegs.
Kinder schauen zu, wie Kantor Frank Scheffler die große Metallpfeife mit dem Mund anbläst.

08.05.2019 pwb

„Königskinder“ erkunden die Orgel in Bad Nauheim

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b des Bad Nauheimer Ernst-Ludwig-Gymnasiums sind zu Gast bei der Königin. Daher heißen sie „Königskinder“, so wie das Projekt, das die Waldkircher Orgelstiftung/Deutsche Orgelstraße für Schul- und Kindergruppen ab 10 Jahre anbietet.
zu sehen sind. Metallbecken, ein Schofar aus einem Widderhorn, eine Handpauke in der Größe eines Tamburins.

12.04.2019 red

Mit Video: So klingen die Instrumente der Bibel

Welche Musik hat Jesus eigentlich gehört? Vor 2000 Jahren gab es noch keine Möglichkeit, Musik akustisch festzuhalten und es war unüblich, Musik aufzuschreiben. Originale Melodien sind deswegen nicht überliefert, den Klang der Musik kann man aber rekonstruieren. Die Instrumente aus der Zeit der Bibel, wie Schofar und Zimbel, sind nämlich noch bekannt.
Gitarrist

10.04.2019 bs

Pfarrer rockt die Orgel in Darmstadt

Ein Schlagzeug, E-Gitarren und eine Kirchenorgel – passt das zusammen? „Auf jeden Fall“, sagt der Pfarrer und Gitarrist Gerhard Schnitzspahn aus Darmstadt. Zusammen mit vier Freunden spielt er Rockmusik in der Darmstädter Johanniskirche. Bei den Gottesdienstbesuchern kommt das an.
Vier Gesangbücher liegen nebeneinander, eines aufgeschlagen.

09.04.2019 pwb

Singen, Beten und in der Kirchengeschichte stöbern

Wer einen Gottesdienst besucht, kann sich ein Gesangbuch am Eingang mitnehmen und beim Verlassen der Kirche wieder abgeben. Doch wer das Gesangbuch nur als gebundene Sammlung von Liedtexten und Notenzeilen ansieht, übersieht, wieviel mehr in dem Buch steckt.

Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man um so mehr fordern.

Lukas 12, 48

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/ekely

Zurück zur Webseite >

to top