Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Ökumene

Hauskirche

22.01.2023 epd/red

Christenverfolgung hat weltweit zugenommen

Innerhalb eines Jahres sind 5.621 Menschen aufgrund ihres christlichen Glaubens weltweit ermordet worden. Der Weltverfolgungsindex des freikirchlich getragenen Hilfswerks „Open Doors“ zeigt eine starke Zunahme von Christenverfolgung. Auch in Indien sollen Christ:innen betroffen sein. Wie ist die Situation in den indischen Partnerkirchen der EKHN?
Banner Frauen im Blumenmeer

18.01.2023 pwb

Sonderveranstaltungen zum Weltgebetstag aus Taiwan

Der Landesverband Evangelische Frauen in Hessen und Nassau bietet einen zusätzlichen Online-Vorbereitungsabend zum Weltgebetstag an und lädt – gemeinsam mit dem ökumenischen Arbeitskreis – zum digitalen Austausch mit dem Philosophen und Schriftsteller Stephan Thome: „Auf ein paar Dang Bin – zum Frühstück mit Taiwan verbunden“
Papst Benedikt wurde emeritiert

04.01.2023 vr

Mit evangelischen Gästen: Abschied vom deutschen Papst

Der frühere Papst Benedikt XVI. ist am Donnerstag beigesetzt worden. Kirchenpräsident Jung würdigt Benedikt als Papst, der stark durch sein theologisches Denken gewirkt habe. Der Pontifex aus Deutschland habe zugleich aber nicht für den erhofften ökumenischen Aufbruch gestanden.
Papst Benedikt XVI.

29.12.2022 red

Sorge um emeritierten Papst Benedikt

Der frühere Papst Benedikt XVI. ist schwerkrank. Laut katholischer Nachrichtenagentur KNA stehe er am Ende seines Lebens, sein Zustand soll sich deutlich verschlechtert haben. Deshalb hat Limburgs Bischof Georg Bätzing ein Gebet für den schwer erkrankten früheren Papst Benedikt XVI. verfasst und veröffentlicht.

19.12.2022 kf

Feiern und Gedenken mit den Welt-Religionen

Über Feier- und Gedenktage von neun Religionen, gesetzliche Feiertage und Schulferientermine informiert der auf 28 Seiten erweiterte interreligiöse Kalender, den das Evangelische Dekanat Dreieich-Rodgau im Rahmen des Dialogprojekts "Glaube. Gemeinsam. Gestalten." zum dritten Mal herausgibt.
Im asiatischen Stil gemalte Blumen und Frauen, die einen großen Vogel fliegen lassen

16.12.2022 pwb

Materialpaket voller Ideen für die Gestaltung des Weltgebetstags

Impulse zum Bibeltext, Informationen zu Taiwan und zu den Themenschwerpunkten, Vorschläge für Gruppenarbeiten und unzählige Vorlagen für Vorbereitungstreffen auf Dekanatsebene in Präsenz oder digital, für Einladungen und Gemeindebriefe – seit dem Sommer haben die Mitarbeiterinnen vom Landesverband Evangelische Frauen in Hessen und Nassau ein großes Materialpaket erarbeitet, das jetzt an die Ehrenamtlichen in den Dekanaten geht.
Shanghai

04.12.2022 red

„Eingezwängt und durchleuchtet“: Zu den Protesten in China

Menschen können aus dem Ausland nicht zu Trauerfeiern reisen, das Glaubensleben im Land hat mit den dauerhaften Reglementierungen zu kämpfen: Das sind die Folgen der Corona-Politik in China. Annette Mehlhorn schildert ihre persönlichen Eindrücke aus dem Land, in dem Proteste gegen die radikale Null-Covid-Politik der Regierung aufkeimen. Sie war bis Mai fast ein Jahrzehnt Pfarrerin der Deutschsprachigen Christlichen Gemeinde in Shanghai.
Portrait

17.11.2022 vr

Detlev Knoche steht an Spitze von Missionswerk „EMS“

Der neue Vorsitzende der Evangelischen Mission in Solidarität (EMS) heißt Detlev Knoche. Der 64 Jahre alte Theologe und hessen-nassauische Oberkirchenrat steht nun an der Spitze des Netzwerks von über zwei Dutzend internationalen Kirchen mit 25 Millionen Mitgliedern.
Spielfiguren erklären Ökumene

31.10.2022 epd/red

Verhältnis mit ordentlich „Störpotenzial“: Kriselt es in der Ökumene?

In den letzten Jahren haben sich die Kirchen angenähert - einer der Höhepunkte waren die gemeinsamen Abendmahlsfeiern während des Ökumenischen Kirchentages in Frankfurt 2021. Doch jetzt hat Bischöfin Kirsten Fehrs beim Jubiläumsfest des Konfessionskundlichen Instituts in Bensheim ökumenisches „Störpotenzial“ ausgemacht.
ÖRK-Vollversammlung 2022

08.09.2022 epd/red

Ökumenischer Rat der Kirchen endet ohne den befürchteten Eklat zu Israel

Neun Tage lang haben fast 4.000 Gäste aus 120 Ländern Karlsruhe zur Hauptstadt der Christenheit gemacht. Bei der Vollversammlung des Ökumenischen Rats wurde miteinander gebetet, diskutiert - und auch gestritten.

Es geht darum, die Menschen zu werden,
die wir in Gottes Augen sind.
Und es geht darum, das zu leben,
was wir in Gottes Augen sind!

(Volker Jung)

Volker Jung

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, stockam

Zurück zur Webseite >

to top