Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Partnerkirchen

Ein farbiger Mann protestiert in New York mit einem Kreuz in der Hand gegen Rassengewalt

14.07.2016 evb

Gemeinsam gegen Rassismus und Ungerechtigkeit

Der New Yorker Geistliche Reverend David Gaewski von der United Church of Christ (UCC) hat die Gläubigen dazu aufgefordert, sich rassistisch motivierter Gewalt und Ungerechtigkeit geschlossen entgegenzustellen. Die New York Conference der UCC Interims Conference ist eine der Partnerkirchen der EKHN.
Indonesischer Künstler mit Gemälde

21.06.2016 red

„Das Wort wird Tanz“

„Das Wort wird Tanz“: Unter diesem Motto wird eine Ausstellung zu christlicher Kunst aus Bali in der Mainzer Christuskirche gezeigt. Eröffnet wurde sie mit Künstler Nyoman Darsane und buntem Programm bei einem Indonesientag, zu dem die Propstei Rheinhessen eingeladen hatte.
Neubau mit den Gebirgszügen des Himalaya im Hintergrund

11.05.2016 evb

Schule der indischen Partnergemeinde mit EKHN-Spenden wiedereröffnet

Die nordindische Region Kashmir ist bekannt für religiöse Konflikte. Die 2010 niedergebrannte Schule der EKHN-Partnergemeinde konnte jetzt mit Unterstützung der EKHN wiedereröffnet werden.
Ulrike Scherf im Talar

05.04.2016 vr

„Mehrheit will auch in Polen Frauen auf der Kanzel“

Die Lutherischen Kirche in Polen will weiterhin keine Pfarrerinnen zuzulassen. Wie hat diese Nachricht die Stellvertretende Kirchenpräsidentin der EKHN aufgefasst? Immerhin ist die EKHN auch mit evangelischen Kirchen in Polen partnerschaftlich verbunden.
Glaube online - Mann mit Laptop

25.01.2016 h_pohl

Eine extravagante Gemeinde

Zum Beten schalten sie sich per Videokonferenz zu, ihre Erfahrungen beim Lesen der Bibel tauschen sie auf facebook aus. Für die Mitglieder der Online-Gemeinde "Extravagance" der UCC, einer Partnerkirche der EKHN, findet das Gemeindeleben mit Hilfe des Internets statt. Doch das bedeutet nicht, auf den direkten, zwischenmenschlichen Kontakt zu verzichten.

15.01.2016 sto

Mitgefühl für Opfer in Indonesien

Zum Terroranschlag in Indonesiens Hauptstadt Jakarta hat sich die Terrormiliz „Islamischer Staat“ bekannt. Indonesien ist eine der Partnerkirchen der EKHN. Johny Thonipara vom Zentrum Ökumene drückt sein Beileid aus.

12.01.2016 sto

„Terror zeigt wieder sein grauenhaftes Gesicht“

Bei einem mutmaßlichen Selbstmordattentat in Istanbul sind zehn Menschen ums Leben gekommen. Die Bombenexplosion war kilometerweit zu hören. „Keine Religion der Welt kann das Töten von Menschen rechtfertigen“, sagte die stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf zu dem Terroranschlag.
Joel Rumi

27.11.2015 vr

Lob für Hessen-Nassaus Flüchtlings-Engagement aus Tschechien

Joel Ruml, der oberste Repräsentant der Evangelischen Kirche der Böhmischen Brüder in der Tschechischen Republik, war in Frankfurt zu Gast und sprach vor der Synode.
Gruppenfoto mit 12 Personen

05.10.2015 pwb

Rheinhessische Delegation besucht indonesische Partnerkirche

Die Propstei Rheinhessen, vertreten durch Propst Dr. Klaus-Volker Schütz, besucht nach 2005 und 2011 nun erneut mit Haupt- und Ehrenamtlichen aus den Dekanaten auf der indonesischen Insel Nordsulawesi ihre Partnerkirche, die Gereja Masehi Injili di Minahasa (GMIM). 2016 feiert die Partnerschaft beider Kirchen ihr 30-jähriges Jubiläum.
Kirchenpräsident Jung aus Hessen-Nassau und Kirchenpräsident Dorhauer aus den USA (r.).

09.09.2015 vr

Flüchtlinge: Mehr US-Engagement gefordert

Die Hilfe für Flüchtlinge ist nicht nur eine europäische Angelegenheit, sondern längst eine weltweite: Das wurde beim Besuch von Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung in der US-amerikanischen Partnerkirche klar. Beide Kirchen erinnerten dabei auch die US-Regierung an ihre Verantwortung.

Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.

Lukas 21, 28

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von david-hertle / unsplash

Zurück zur Webseite >

to top