Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Politik

20.05.2019 red

„Zur Menschenwürde gehört das Wahlrecht dazu“

Am Wochenende geht Europa wählen. Erstmalig können auch 80.000 Menschen mit Behinderung ihre Stimme abgeben. Ein wichtiger Schritt, findet Pfarrer Christoph Wildfang.

16.05.2019 red

Das erste Mal wählen und #wählerisch sein

Am 26. Mai ist Europawahl und die Evangelische Jugend in Deutschland will Erstwähler mit einer Social Media-Kampagne zur Wahl mobilisieren.

15.05.2019 red

„Demokratie braucht soziale Gerechtigkeit in Hessen und in Europa“

Kurz vor der Europawahl geht es beim 14. Hessischen Sozialforum am 18. Mai in Frankfurt um soziale Gerechtigkeit und 70 Jahre Grundgesetz. Es gibt Diskussionen und politische Impulse ... und Musik.
Sprechblasen

14.05.2019 red

Ein lebenswerter Traum: #MeinEUropa

Mitten aus ihrem Alltag erzählen Bürgerinnen und Bürger unter dem Hashtag #meinEUropa, was sie an der EU schätzen. Mit der Aktion ermutigt das Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung, in den sozialen Medien eigene Europa-Erfahrungen zu posten und zu diskutieren.
Kartoffelknödel mit einer ganzen Pflaume gefüllt. Darüber gemahlener Mohn.

14.05.2019 red

Rezepte aus den europäischen Partnerkirchen

Am Europawahlsonntag ist Ihre Entscheidung gefragt. Und die fällt vielleicht nach einem köstlichen Gericht leichter. Die Rezepte dafür haben uns Vertreterinnen und Vertreter aus dem europäischen Partnerkirchen der EKHN geschickt.
Das Smartphone ist zum Symbol für die Digitalisierung des Lebens geworden

09.05.2019 red

Für Demokratie streiten – analog & digital

Die bevorstehende Europawahl bietet eine gute Gelegenheit zum Austausch über die Fragen: Welche demokratische Kultur möchten wir leben? Wie lässt sich auf Anfeindungen reagieren? Darüber lässt sich am 17. Mai diskutieren – vor Ort in der Evangelischen Akademie Frankfurt, aber auch von zu Hause oder vom Hotelzimmer aus. Eine digitale Anwendung macht es möglich.
Gruppenfoto

08.05.2019 pwb

Europa ist kompliziert, aber wichtig

Wenn die derzeitigen Wahlprognosen einträfen, könnte durch das Erstarken der nationalistischen Parteien aus mehreren Ländern künftig die Arbeit von EU-Parlament und Kommission stark ausgebremst werden. Daher habe die Europawahl 2019 nach Ansicht der Teilnehmer des „Runden Tisches Mediendialog“ geradezu epochale Auswirkung auf die Zukunft der europäischen Gemeinschaft.
Am 26. Mai wählt Europa

06.05.2019 red

Aufruf zur Europawahl: Stärker für den europäischen Gedanken eintreten

Bei der 9. Direktwahl des Europäischen Parlaments am 26. Mai 2019 können die Bürgerinnen und Bürger über die zukünftige Gestalt des Friedensprojekts „Europäische Union“ (EU) mitbestimmen.
Jean-Félix Belinga Belinga (l.) vom Zentrum Oekumene und Jörg Martienßen (r.) von der Bundespolizei organisieren seit zwei Jahrzehnten gemeinsam Interkulturelle Schulungen

03.05.2019 vr

Eine echte Erfolgsgeschichte von Polizei und Kirche

Grenzerfahrungen im wahrsten Sinn des Wortes machen Bundespolizistinnen und Bundespolizisten am Frankfurter Flughafen am laufenden Band. Seit zwei Jahrzehnten sensibilisiert das Zentrum Oekumene die Beamtinnen und Beamten der Polizei in speziellen Kursen für interkulturelle Fragen. Dabei weitet sich noch viel mehr als nur er fachliche Horizont, wie jetzt beim Jubiläum deutlich wurde.
Schatten vor EU-Fahne

23.04.2019 rh

Studie und Veranstaltung: Zwischen Abgrenzung und dem Traum Europa

Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung hat ergeben, dass sich zwei nahezu gleich große Gruppen in Europa gebildet haben: Die zuversichtlichen Europa-Optimisten und die verunsicherten Pessimisten. Ein Ergebnis, das vor der Europawahl geradezu auffordert, miteinander ins Gespräch zu kommen. Eine gute Gelegenheit bietet ein Studientag, bei dem Referentinnen und Referenten u.a. aus Deutschland, Polen und Rumänien sprechen.

Christus spricht:
Wer euch hört, der hört mich; und wer euch verachtet, der verachtet mich.

Lukas 10, 16

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages / issalina

Zurück zur Webseite >

to top