Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Pressemitteilung

Aus der Vergangenheit lernen: Ulrike Scherf beim Gedenkgottesdienst zu 80 Jahren Beginn des Zweiten Weltkriegs in der Frankfurter Lutherkirche 2019

01.09.2019 vr

80 Jahre Zweiter Weltkrieg: Mit dem Versagen weiter auseinandersetzen

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat am Sonntag mit Gottesdiensten und Veranstaltungen an den Anfang des Zweiten Weltkriegs vor 80 Jahren erinnert. Stellvetretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf mahnte in Frankfurt, sich mit dem Versagen weiter auseinanderzusetzen.
Familienbande: Der Zweite Weltktrieg hat bis heute Folgen. Titelmotiv der Arbeitshilfe "80 Jahre sind ein Menschenleben"

30.08.2019 vr

Gedenken an den Zweiten Weltkrieg

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) erinnert unter anderem mit Gottesdiensten und einer Ausstellung an den Anfang des Zweiten Weltkriegs vor 80 Jahren. Er begann am 1. September 1939 mit dem Überfall Deutschlands auf Polen.
Spitzentreffen zwischen dem Verband Jüdischer Gemeinden in Hessen und der Evangelischen Kirche in Hessen und und Nassau 2019 mit (v.l) Friedhelm Piper, Jehoschua Ahrens, Daniel Neumann, Jacob Gutmark, Volker Jung, Ulrike Scherf, Detlev Knoche.

30.08.2019 vr

Jüdische Gemeinden und EKHN kritisieren Israel-Rede scharf

Nach einem Spitzentreffen haben sich der Verband Jüdischer Gemeinden und die hessen-nassauische Kirche gemeinsam massiv gegen die Einschätzung des evangelischen Bischofs Hans-Jürgen Abromeit gewandt, in Deutschland herrsche eine „Überidentifikation mit Israel“.
Jörn Dulige und Volker Bouffier

27.08.2019 vr

Kirche stellt Vertrauensfrage in Wiesbaden

So launig das Ambiente, so ernst manches Gespräch zwischen evangelischer Tür und politischer Angel in Wiesbaden. Der aufwühlende Sommer hat auch beim traditionellen Empfang von Hessens Kirchen in der Landeshauptstadt seine Spuren hinterlassen.
2020 in Wetzlar: martin-Luther-King Musical

26.08.2019 vr

„I have a dream“ wird 56 Jahre alt

„I have a dream“: Am 28. August 1963 spricht der schwarze amerikanische Bürgerrechtler und Baptistenpastor Martin Luther King vor 250.000 Menschen in Washington. „Ich hab den Traum“ singt 56 Jahre später der schwarze Musical-Darsteller Gino Emnes zusammen mit insgesamt über 15.000 Menschen in Deutschland beim Chormusical Martin Luther King. Kommendes Jahr auch in Wetzlar.
Volker Jung predigt in der Dresdner Frauenkirche

25.08.2019 vr

Kirchenpräsident wirbt in Dresden für respektvolle Streitkultur

Ein Hessen-Nassauer in Sachsen - und dann auch noch eine Woche vor den Landtagswahlen auf der Kanzel der spektakulären Frauenkirche. Was hat Kirchenpräsident Volker Jung den Dresdnerinnen und Dresdnern sieben Tage vor dem Urnengang zu sagen?
Gabriele Göbel im Verabschiedungsgottesdienst August 2019

25.08.2019 vr

„Neue geistliche Heimat“ - Pfarrerin Göbel verlässt evangelische Kirche

Die oberhessische Pfarrerin Gabriele Göbel wechselt zum katholischen Glauben. Sie verlässt Ende August die hessen-nassauische Kirche und wird sich im Herbst beruflich neu orientieren.
Kinderbetreuung

21.08.2019 vr

Kirchen und Verbände protestieren massiv gegen Kita-Zukunftsgesetz

In einer öffentlichen Erklärung haben sich Kirchen und Wohlfartsverbände in Rheinland-Pfalz massiv gegen das neue Kita-Zukunftsgesetz gewandt, das am Mittwochnachmittag im Mainzer Landtag verabschiedet werden soll. Einer der Hautgründe: Die Verteilung der zu erwarteten Mehrkosten ist überhaupt nicht geregelt.
Gedenkgottesdienst: Auch Ministerpräsident Bouffier hielt eine Fürbitte (2.v.r.)

17.08.2019 vr

Gedenkgottesdienst für den Jungen von Gleis 7

In einem Gedenkgottesdienst haben Angehörige, Freunde und Nachbarn von dem in Frankfurter Bahnhof an Gleis 7 gestorbenen Jungen Abschied genommen. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier sprach in der bewegenden Feier ein Gebet. Propst Oliver Albrecht verwies auf die Liebe als tröstende Kraft.
Regenbogenflagge zum CSD 2018 vor der Darmstädter Verwaltung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

15.08.2019 vr

Erstmals Gottesdienst zum CSD in Darmstadt

Schon zum 5. Mal macht die Kirchenverwaltung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau beim CSD in Damstadt mit. In diesem Jahr gibt es dabei auch eine besondere Premiere.

Lobe den HERRN, meine Seele,
und vergiß nicht, was er dir Gutes getan hat.

Psalm 103, 2

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/issalina

Zurück zur Webseite >

to top