Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Rechtsextremismus

Auch am 19. Mai haben die Omas gegen rechts und für Europa demonstriert

23.05.2019 epd

Widerstand statt Ruhestand: „Omas gegen rechts“

Sie sind alt, laut und haben ein Ziel: für die Demokratie kämpfen und gegen Fremdenhass auf die Straße gehen. In immer mehr Städten gründen sich „Omas gegen rechts“- Gruppen. Mitmachen können nicht nur Seniorinnen.
Das Bündnis „Ein Europa für alle: Deine Stimme gegen Nationalismus!“ wird getragen von Jugend-, Sozial- und Umweltverbänden, Gewerkschaften, Eine-Welt- und Menschenrechtsorganisationen. Über 60 Organisationen haben sich dem Bündnis schon angeschlossen.

04.04.2019 red

Evangelische Jugend twittert gegen Nationalismus

Die evangelische Jugend ruft im Vorfeld der Europawahl zum Tweetstorm am 4. April und zur Demonstration gegen Nationalismus am 19. Mai auf. Die Hashtags lauten: #1EuropaFürAlle #DeineStimmeGegenNationalismus
Hans Leyendecker

29.03.2019 rh

Kein Podium für rechtes Gedankengut – trotzdem gesprächsbereit

Der Kirchentagspräsident Hans Leyendecker wünscht sich, dass auf dem Kirchentag in Dortmund auch Gespräche mit Leuten möglich seien, „die eigentlich nicht mehr miteinander reden.“ Allerdings äußerte er auch klar: „Keine Vertreter der AfD auf Podien!“ In einem Interview mit dem Mainzer Gemeindebriefredakteur und SWR-Journalisten Marcel Schilling erklärt er, wie der Austausch miteinander dennoch möglich werden kann.

05.02.2019 mhart

Mit Rechtspopulisten weiter reden

„Versöhnlich im Ton, aber klar in der Sache“ in Zeiten eines zunehmenden Rechtspopulismus: Rechtextremismus-Experte Blöser sieht vor allem Kirchenvorstände in der Pflicht, das kritische Gespräch mit jenen zu suchen, die sich im Raum der Kirche abwertend und ausgrenzend verhalten. Es gehe um die Motivation und der Suche nach einer gemeinsamen christlichen Perspektive.
Viele Theologen waren Anhänger der NS-Ideologie

25.01.2019 epd

Theologie- und Jurastudenten waren die eifrigsten Nazi-Unterstützer

Martin Göllnitz hat am Beispiel der Universität Kiel untersucht, was Studenten zu Unterstützern der Nationalsozialisten gemacht hat. Der Mainzer Historiker sieht Parallelen und Unterschiede zu AfD-Zulauf. Im epd-Gespräch erklärt er, welche Gruppen besonders anfällig für radikale Rhetorik waren und heute noch sind.

28.12.2018 epd

Mit digitalen Medien gegen Mitgliederschwund kämpfen

Ob Kirchenaustritte oder soziale Medien, Flüchtlinge oder Rechtspopulismus - den Kirchenpräsidenten Volker Jung treiben bestimmte Themen auch im neuen Jahr um. Dabei hat er Hoffnung für die Zukunft.
Jung im Gespräch

23.10.2018 red

"Wahlen sind das Herz der Demokratie"

Am Sonntag wählen die Hessen ihren neuen Landtag. Im dpa-Interview hat der Präsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Volker Jung erzählt, warum Wählen so wichtig ist und wie er über rechtspopulistische Parteien wie die AfD denkt.

25.09.2018 mhart

Dekanat Gießen unterstützt Protest gegen Rechtspopulismus

Die Synode des Evangelischen Dekanats Gießen stimmte auf ihrer Tagung im September nahezu einstimmig für die Unterstützung einer Solidaritätsveranstaltung am 13. Oktober 2018 in der Gießener Kongresshalle. Sie steht unter dem Motto „Solidarität ist unsere Alternative. Keine AfD in den Landtag!“
Menschen reden miteinander

13.09.2018 epd

Ist ein Dialog mit der rechten sowie der populistischen Szene möglich?

Ein „Dialog mit Leuten, die den Dialog abschaffen wollen“ sei schlechterdings unmöglich, erklärte am Mittwoch Blöser, der im Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau seit einem Jahr als Projektreferent „Demokratie stärken“ tätig ist. Protestwähler rechter Parteien wie der AfD seien aber durchaus zu erreichen.

11.09.2018 epd

Politische Konflikte als Kulturkampf - Diskussion über Kirchen und Populismus

In Chemnitz und Köthen haben Rechtsextreme und Populisten Todesfälle für ihre Inhalte missbraucht. Bei der Tagung Kirche und Populismus der Schader Stiftung geht es um die Herausforderung mit Populisten umzugehen.

Gott erweist seine Liebe zu uns darin,
dass Christus für uns gestorben ist,
als wir noch Sünder waren.

Römer 5, 8

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages_saemilee

Zurück zur Webseite >

to top