Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Sankt Martin

Gebastelter Laternenumzug

11.11.2020 rh

Licht der Nächstenliebe am Martinstag leuchten lassen

Trotz der Corona-Schutzmaßnahmen haben viele Kinder und Erwachsene sich dafür engagiert, dass auch am 11. November 2020 das Licht der Nächstenliebe brennt. Gebastelte Laternen und Lichter in Fenstern erinnern an die große Geschichte des Teilens. Mit dem digitalen Laternenumzug sollen die Kunstwerke gewürdigt werden.
Sankt Martin

11.11.2020 evb

Die Geschichte vom Heiligen Martin

Am 11. November feiern vor allem Kinder Sankt Martin. Dieser war Bischof von Tours und soll tatsächlich einem frierenden Bettler das Leben gerettet haben.
Laternen für St. Martin

08.11.2017 red

Mit Laternen gute Taten zum Leuchten bringen

Es ist gut, einem armen, frierenden Menschen zu helfen. Diese Botschaft kennen alle Kinder, die singend am Martinstag, dem 11. November, mit ihrer Kindergarten-Gruppe, ihren Eltern oder ihren Schulkameraden durch die Straßen ziehen.

11.11.2016 epd

Soldat, Provokateur, Heiliger - Vor 1.700 Jahren wurde Sankt Martin geboren

2016 wird der 1.700. Geburtstag des Martin von Tours gefeiert. Seine barmherzige Geste einem Bettler gegenüber ist zu einem Sinnbild für Mitgefühl und christliche Nächstenliebe geworden.
Laternen für St. Martin

11.11.2013 rh

Mit leuchtender Laterne zum Martinsumzug

Am Montag ist es wieder soweit: Dann ziehen Kinder mit ihren Laternen durch die Straßen. Erinnern sie damit an eine Legende oder hat es St. Martin tatsächlich gegeben?
Laternen für St. Martin

09.11.2013 rh

Plädoyer: Sankt-Martins-Fest soll seinen Namen behalten

„Sankt Martin steht für universale Themen, die alle Menschen und auch deren Religionen umtreibt“, erklärt Oberkirchenrat Pfarrer Stephan Krebs, Pressechef der EKHN.

Was auch geschehen mag,
welcher Virus die Welt in Schrecken versetzt
oder welche selbstverschuldeten Emissionen unsere Schöpfung
und ihr Klima in die Knie zwingen,
welche Berge im übertragenen Sinne auch umfallen,
Gott hat versprochen „meine Gnade soll niemals von dir weichen
und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen.“

(Anke Leuthold zu Jesaja 54,10)

to top