Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Seelsorge

15.07.2021 aw

Nach Lockdowns: Bedarf an Kuren für Eltern ist groß

Viele Eltern kämpfen mit dem Erschöpfungssyndrom, mit Kopfschmerzen und ständiger Gereiztheit stellt Shalina Cremer fest. Die Pädagogin arbeitet in der neu geschaffene Beratungsstelle für Frauen-und Familiengesundheit und Müttergenesung in Wiesbaden. Hier sollen vor allem belastete Elterneile und Menschen beraten werden, die Angehörige pflegen.
Gesicherte Toreinfahrt eines Gefängnisses

08.06.2021 pwb

Video-Gottesdienst der Gefängnisseelsorge

Pfarrerinnen und Pfarrer der Gefängnisseelsorge haben die bekannte Geschichte von Kain und Abel auf besondere Weise ausgelegt. Der Video-Gottesdienst, aufgezeichnet für den 1. Sonntag nach Trinitatis, lässt sich auch nachträglich auf Youtube anschauen. Lassen Sie sich bewegen von den Texten und Tönen aus der Arbeit dieser Gefängnisseelsorgerinnen und Gefängnisseelsorger.
Schule in der Corona-Krise

02.06.2021 sk

„Nur Kinder, denen es gut geht, können gut lernen“

Der Frust über die Situation durch die Corona-Pandemie ist bei Jugendlichen groß. „Den Schülern und Schülerinnen wurde dabei ganz schön viel zugemutet“, sagt die evangelische Studienleiterin für Schulseelsorge, Christine Weg-Engelschalk. Deshalb sagt sie, worauf es jetzt ankommt, um die Kinder und Jugendlichen optimal zu unterstützen.

02.06.2021 hjb

Mit dem Tablet die Isolation überwinden

Viele, besonders ältere Menschen, leiden darunter, dass sie durch die Corona Pandemie wenig Besuch im Krankenhaus erhalten können. Angehörige machen sich Sorgen um geliebte Erkrankte, die sie alleine lassen müssen. Die Klinikseelsorge an den Dill-Kliniken bietet Hilfe mit einem Tablet an.
Alexa, starte Evangelische Kirche!

26.05.2021 red

Indeon-Redakteure testen Kirchenwissen von Alexa

Seit kurzen kann Alexa Gebete, Bibelsprüche oder Segensworte sprechen. Die Indeon-Redakteurin Carina Dobra und -Redakeur Steffen "Steve" Edlinger haben sich das neue Kirchen-Angebot des Sprachassistenten genauer angeschaut und es getestet. Vor allem die kirchliche Einschlafhilfe gefällt den beiden.
Aktion zu Pfingsten 2021: Ich brauche Segen

20.05.2021 sk

Pfingsten in der Pandemie: Segen to go gefällig?

Ob beim Bäcker, an der Eisdiele oder auf dem Parkplatz - die Aktion „Ich brauche Segen“ will Menschen in der Corona-Pandemie Mut zusprechen und neue Kraft spenden. Dazu soll es auch digitale Segens-Tankstellen ab Pfingsten geben.
Telefonieren

14.01.2021 rh

Seelische Gesundheit während der Corona-Pandemie stärken

Das Corona-Virus rüttelt am Leben von Milliarden Menschen – entweder durch eine Infektion oder indirekt durch die Folgen der Schutzmaßnahmen. Wie wirkt sich das auf die Psyche aus? Jutta Lutzi vom Zentrum Seelsorge und Beratung klärt über Zusammenhänge und Empfehlungen auf.

30.12.2020 ds_rk

Dr. Constanze Thierfelder neue Klinikseelsorgerin im Elisabethenstift

Dr. Constanze Thierfelder hat ihren Dienst im Agaplesion Elisabethenstift als Klinikseelsorgerin begonnen. „Ich möchte Menschen begleiten und ihnen helfen, wieder Vertrauen ins Leben zu gewinnen“, sagt die Pfarrerin, die zuletzt am Ausbildungsseminar für den Pfarrdienst der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau in Herborn das Fach Seelsorge lehrte.
Mutter mit Töchtern

27.12.2020 rh

Tipps in der Coronakrise: Seelisch gesund bleiben

Das Corona-Virus rüttelt am Leben von Milliarden Menschen – entweder durch eine Infektion oder indirekt durch die Folgen der Schutzmaßnahmen. Wie wirkt sich das auf die Psyche aus? Jutta Lutzi vom Zentrum Seelsorge und Beratung klärt über Zusammenhänge und Empfehlungen auf.
Klinikseelsorger Constanze Schellenberg und Jan Frey

26.11.2020 nh

Klinikseelsorger im Gespräch

Seit Mitte Oktober gibt es in den Kliniken im Main-Taunus-Kreis wieder Besuchsverbote wie im ersten Corona-Lockdown. Für Seelsorger gilt dies nicht – sie dürfen die Menschen in den Krankenhäusern weiterhin besuchen. Im Gespräch berichten Pfarrer Jan Frey und Pfarrerin Constanze Schellenberg, die beide in der Klinikseelsorge für das Dekanat Kronberg tätig sind, wie sie die Situation der Patienten erleben und wie sie weiterhin für sie da sein können.

Tu, was zu tun kannst.
Und dann ist gut, denn mehr geht nicht.
Alles weitere kann ich in die Hände Gottes legen
und darauf vertrauen, dass er es wohl gut mit mir meint.
(Carsten Tag zu Prediger 9,10)

to top