Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Seelsorge

Andreas Heidrich

23.11.2017 cm

Wenn Arbeit krank macht

Keinen Appetit, unruhige Nächte und das andauernde Gefühl: Ich muss alles jetzt schaffen. Solche Phasen kennen viele von uns. Ein Pfarrer aus Hessen war dauerhaft so angespannt. Er hat 60-70 Stunden pro Woche gearbeitet, war völlig überfordert. Im Interview erzählt er, wie sich das angefühlt hat.

10.11.2017 red

Selbsthilfe-Projekt Café Nachtlicht gewinnt Ehrenpreis des hessischen Sozialministeriums

In Wiesbaden hilft das Café Nachtlicht jenen, die nachts nicht mehr weiter wissen. Die ehrenamtlichen Helfer stehen jeden Samstagabend bereit.
Positives Grundgefühl

25.10.2017 hag

Was kann ich noch glauben?

Was kann ich noch glauben? Auf diese Frage antwortet Pfarrer Heiko Ruff-Kapraun jedem, der ihn anruft, mit einer Einladung zum Gespräch. Den Reformationstag 2017 nimmt der Pfarrer für Notfallseelsorge zum Anlass, vom 27. Oktober bis zum 11. November eine Telefonhotline einzurichten: 06078 7825915
Getümmel am Flughafen - abstrakt

10.10.2017 fk

Kirchlicher Sozialdienst hilft Menschen in Not

Der Frankfurter Flughafen ist wie eine kleine Stadt. Jedes Jahr nutzen ihn gut 60 Millionen Menschen, die auf der Reise sind. Mittendrin hat der Kirchliche Sozialdienst sein Büro und ist Anlaufstelle für Menschen, die am Flughafen in Not geraten sind – egal aus welchem Grund.

07.08.2017 cpf

Notfallseelsorge sucht Mitarbeiter

Sie kommen immer dann zum Einsatz, wenn Menschen in Krisensituationen sind. Etwa wenn die Nachricht vom Tod eines Angehörigen überbracht werden muss. Oder wenn Polizisten und Feuerwehrleute selber Beistand benötigen, weil sie an besonders belastenden Einsätzen beteiligt waren.
Portrait

07.07.2017 pwb

Gudrun Goy wird Behindertenseelsorgerin in Darmstadt

Gudrun Goy wechselt vom Gemeindepfarramt in Griesheim ins Spezialpfarramt nach Darmstadt. Die Pfarrerin wird mit halber Stelle Angebote für Menschen mit Behinderung machen und ebenfalls mit halber Stelle Fachberatung zum Thema Inklusion in der Propstei Starkenburg anbieten.
Gruppenbild der neuen Notfallseelsorger

12.06.2017 nh

Neue Notfallseelsorger in ihren Dienst eingeführt

Am Pfingstmontag wurden im Rahmen eines Gottesdienstes in Fischbach fünf neue Notfallseelsorger von Dekan Dr. Martin Fedler-Raupp für ihren Dienst im Main-Taunus-Kreis eingeführt.

06.04.2017 red

Als Seelsorger immer erreichbar sein

Auch wenn Pfarrerinnen und Pfarrer am Sonntag den Gottesdienst halten - sie sind gerade werktags in Gemeinde, Schule, bei Besuchen und durch Verwaltungstätigkeiten gefordert. Zudem sind sie mit der Erwartung konfrontiert, als Seelsorger immer erreichbar zu sein. Die Kirchenleitung der EKHN beschäftigt sich daher mit dem Pfarrbild der Zukunft.

21.03.2017 bbiew

Mehr als Erste Hilfe für die Seele

Die zunehmende Vereinsamung stellt die Notfallseelsorge (NFS) im Kreis Bergstraße vor neue Herausforderungen. Das wurde bei der Hauptversammlung des Fördervereins deutlich, der die Arbeit der Notfallseelsorger/innen finanziell unterstützt.
Gruppenbild in der Schloßkirche

14.03.2017 epd

Polizeipfarrer für Mittelhessen eingeführt

Für Mittelhessen gibt es einen neuen Polizeipfarrer: Armin Kistenbrügge hat neben dem Pfarramt in den Kirchengemeinden Greifenstein und Edingen (Lahn-Dill-Kreis) die Polizeiseelsorge übernommen.

Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man um so mehr fordern.

Lukas 12, 48

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/ekely

Zurück zur Webseite >

to top