Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Sekte

Wege der Lebensbewältigung

28.02.2021 red

Verschwörungs-Ideologien: Was man dagegen tun kann

Auch im eigenen Umfeld kann es vorkommen, dass Bekannte oder Familienmitglieder bestimmte Verschwörungsideologien vertreten. Wie soll man darauf reagieren? Zwei evangelische Zentren geben deshalb eine Broschüre mit Praxistipps heraus, um in einer aufgeheizten Debatte sprach- und handlungsfähig zu bleiben.

22.06.2018 red

Scientology vermittelt irreführende Informationen zu Psychiatrie

„Psychiatrie: Tod statt Hilfe“ – mit solchen Aufschriften macht auf der Frankfurter Hauptwache ein Zelt der KVPM auf sich aufmerksam. Wer steckt dahinter?
Anhänger der Hare-Krishna-Bewegung zum Teil in ihren typischen orangefarbenen Kleidungsstücken musizieren auf der Einkaufsstraße.

26.02.2018 pwb

Demokratie braucht weiterhin Aufklärung über totalitäre Strömungen und Gruppen

Der Verein Sekteninformation- und Selbsthilfe Hessen (SINUS) hat sich mit Beschluss der Mitgliederversammlung vom 14. Februar 2018 aufgelöst. „Es bestand die Gefahr, dass wir den Erwartungen von Ratsuchenden nicht mehr gerecht werden konnten", sagte der Vorsitzende Conny von Schumann.
Die Sternbilder sind die Grundlage für Horoskope

25.07.2017 hag

Horoskope: richtig oder falsch?

Horoskope sind ein beliebter Zeitvertreib. Denn sie scheinen Antworten, individuelle Lösungen, Selbstbestätigung und Ratschläge auf ganz persönliche Fragen zu geben. Wer an Horoskope glaubt, verlässt die rationale Welt und erlebt so etwas wie eine andere Wahrheit. Schon die Bibel setzt sich mit den Antworten der Sterndeuter auseinander.
Der Salomo-Tempel in Sao Paulo

15.08.2016 bs

Den Dämonen ist es in Deutschland zu kalt

Eine Kirche mit dreizehn Stockwerken und einem Taufbecken so groß wie ein Schwimmbad - die evangelikalen Kirchen in Brasilien wachsen. Und zwar rasant: Im größten Land Lateinamerikas wird es bis zum Jahr 2030 wahrscheinlich mehr Evangelikale als Katholiken geben. Was sind die Gründe dafür?

Ich bin gewiss,
dass weder Tod noch Leben,
weder Engel
noch Mächte noch Gewalten,
weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges,
weder Hohes noch Tiefes
noch irgendeine andere Kreatur
uns scheiden kann
von der Liebe Gottes,
die in Christus Jesus ist,
unserm Herrn.

to top