Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Spenden

22.03.2021 aw

„Mister-Zehn-Prozent“ und sein Nachfolger starten in eine neue Spendenrunde

Eine neue Rundes des Spendenprojektes von „Mister-Zehn-Prozent“ startet: Der Gründer will gemeinsam mit seinem Nachfolger 40.000 Euro zur Verfügung stellen, wenn sich 400 Menschen finden, die zehn Prozent ihres Taschengeldes, Einkommens oder des Urlaubsgeldes spenden. Die Spendenaktion des letzten Jahres ist erfolgreich zu Ende gegangen: Mit dem Geld können Hilfsprojekte in Ländern wie Bangladesch, Haiti, aber auch in Deutschland verwirklicht werden.
Frauen auf Vanuatu

04.03.2021 rh

Am Weltgebetstags-Gottesdienst teilnehmen

Am Freitag, 5. März, feiern viele Christinnen und Christen in über 150 Ländern den Weltgebetstag unter dem Motto „Worauf bauen wir?“. Diesmal stehen Frauen aus Vanuatu im Mittelpunkt. In Deutschland gibt es einen zentralen Gottesdienst im Internet und Fernsehen. In sozialen Medien können eigene Gedanken dazu ausgetauscht werden.

17.12.2020 sru

Partnerkirche in Kapstadt dankt für Corona-Hilfe

In diesen Tagen hat das Evangelische Dekanat Vorderer Odenwald Post aus der Partnerkirche in Kapstadt erhalten. Anthony Botha, Präses der Herrnhuter Kirche in Kapstadt, Distrikt Süd hat geschrieben, überwältigt von der großen Unterstützung.
Schule statt Kinderarbeit: Von der Händlerin zum Schulkind - Mbalus Traum

30.11.2020 vr

„Kindern Zukunft schenken“

Die evangelischen Kirchen eröffnen die diesjährige Aktion von "Brot für die Welt". Auch 2020 wird an Weihnachten für das Hilfswerk gesammelt - in diesem Jahr unter der Überschrift „Kindern Zukunft schenken“.
Friederike von Bünau

05.11.2020 vr

Von Bünau an Spitze von Bundesverband der Stiftungen

Die Geschäftsführerin der EKHN-Stiftung, Friederike von Bünau, ist zur neuen Vorstandsvorsitzenden des Bundesverbands Deutscher Stiftungen gewählt worden. Eine anspruchsvolles Ehrenamt, denn der Verband ist Europas größte Interessenvertretung und hat über 23.000 Mitglieder.
Neugierige Kinder in Afrika

22.09.2020 pwb

Materialien zu Erntedank

„Brot für die Welt” hat für Gemeinden Material zu Erntedank zur Verfügung gestellt. Neben den üblichen Bausteinen für einen Familiengottesdienst gibt es in diesem Jahr auch ein Sharepic für Social Media oder Gemeinde-Webseiten und einen QR-Code für Liedzettel oder Gottesdienstblätter.
Die Brot für die Welt-Partnerorganisation Quidan Kaisahan ermöglicht Kindern auf der Philippinen-Insel Negros den Schulbesuch und versorgt sie mit den nötigen Schulmaterialien (Foto: Helge Bendl/ Brot für die Welt).

28.08.2020 vr

Spendenrekord: Brot für die Welt knackt die Fünf-Millionen-Euro-Grenze

Erstmals konnte die evangelische Hilfsorganisation Brot für die Welt aus dem Gebiet der hessen-nassauischen Kirche mehr als fünf Millionen Euro an Spenden verbuchen. Dabei gab es die üblichen regionalen Spitzenreiter - aber auch eine große Überraschung.
Jeder Cent zählt

26.08.2020 red

Corona-Nothilfe gegen Armut kommt an

Die Spendenbereitschaft zur Corona-Nothilfe der Diakonie Hessen ist bisher "überwältigend". Alleine von den Fans der Eintracht Frankfurt flossen 80.000 Euro an die Diakonie Hessen. Die Spendenaktion für Menschen in Not geht weiter.
Explosion in Beirut

06.08.2020 krebs

Spende und Spendenbitte für Wiederaufbau in Beirut

Die Explosion im Hafen von Beirut hat auch Schäden bei der Near East School of Theology (NEST) verursacht. Für diese Einrichtung stellt die EKHN 15.000 Euro Soforthilfe zur Verfügung und bittet um weitere Spenden. Der Präsident berichtet: "Noch nie wurde NEST so schwer getroffen wie gestern."
Mr. zehn Prozent

12.07.2020 aw

Mister Zehn-Prozent erhöht Spendeneinsatz um 10.000 Euro

Die Corona-Pandemie dauert weltweit an, viele Menschen mussten Reisen absagen oder verschieben. So ging es auch dem unbekannten Großspender der Zehn-Prozent-Aktion. Ein Kurzurlaub und eine größere Reise fielen aus. Das Geld spendet er jetzt seiner Aktion: Er stockt seinen Beitrag um 10.000 Euro auf 40.000 auf.

Ich bin gewiss,
dass weder Tod noch Leben,
weder Engel
noch Mächte noch Gewalten,
weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges,
weder Hohes noch Tiefes
noch irgendeine andere Kreatur
uns scheiden kann
von der Liebe Gottes,
die in Christus Jesus ist,
unserm Herrn.

to top