Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Synode

14.10.2021 pwb

Aufruf: Mehr Vielfalt in den Synoden

Der Stabsbereich Chancengleichheit der EKHN ruft dazu auf, bei Wahl der Gemeindemitglieder für die Dekanatssynoden auf Vielfalt und eine paritätische Geschlechterverteilung zu achten. Der Aufruf wird unterstützt von der Ehrenamtsakademie, den Evangelischen Frauen sowie vom Kirchensynodalvorstand der EKHN.
Jüdische Familie

07.10.2021 vr

„Gänzlich unerträglich“: Sorge um zunehmenden Antisemitismus wächst

Angesichts der jüngsten Diskussion über vermehrten Antisemitismus in Deutschland: Die hessen-nassauische Kirche hat sich hierzu in der Vergangenheit klar positioniert. Markant ist vor allem eine Resolution der Synode „Gänzlich unerträglich!“.
Kirchensynode im September 2021 im Schatten des Wormser Doms

12.09.2021 vr

Synode von A wie Afghanistan bis Z wie Zukunftsprozess (mit Video)

Die hessen-nassauische Kirchensynode ist Samstagabend in Worms zu Ende gegangen. Ministerpräsidentin Malu Dreyer kam zu Besuch, die frühere Kultusministerin Hessens Karin Wolff wurde geehrt. Und gearbeitet wurde auch jede Menge am Reformprojekt "ekhn2030".
Tagungssaal, jeder zweite Sitzplatz unbesetzt.

11.09.2021 vr

Debatte: Mehr Kooperation und stärkere Konzentration des Gebäudebestands

Die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat am Samstag (11. September) die Arbeit an ihrem Reformprozess„ekhn2030“ in einer intensiven Debatte bis in den Abend fortgesetzt. Im Zentrum der Diskussion in Worms stand die Zukunft der kirchlichen Gebäude und stärkere Kooperationen vor Ort.
Flüchtlingskind

11.09.2021 vr

Synode: Hilfe und Aufnahme von Flüchtlingen sind Gebot der Stunde

Die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat an die Bundesregierung und die Landesregierungen appelliert, besonders schutzbedürftige Flüchtlinge aus Afghanistan mehr zu unterstützen und für eine sichere Bleibeperspektive zu sorgen.
Malu Dreyer am Redepult

11.09.2021 vr

Ministerpräsidentin Dreyer: Engagement für Gerechtigkeit und Solidarität unverzichtbar

Ministerpräsidentin Malu Dreyer stattete der EKHN-Synode einen Besuch ab und erinnerte dabei an die verheerenden Auswirkungen der Flutkatastrophe. Dabei bedankte Sie sich bei der EKHN für die Unterstützung im Bereich der Seelsorge, aber auch für Spenden, Sonderkollekten und die Hilfe von Einzelnen. Zudem lobte sie die Online-Kampagne der EKHN #EinPikserFürAlle.
Karin Wolff, Volker Jung, im Hintergrund Ulrich Oelschläger

11.09.2021 vr

Karin Wolff erhält höchste Auszeichnung der EKHN

Die frühere hessische Kultusministerin Karin Wolff ist am Samstag (11. September) mit der höchsten Auszeichnung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) geehrt worden. Für ihr großes ehrenamtliches Engagement in der evangelischen Kirche erhielt sie in Worms die Martin-Niemöller-Medaille.
Synodentagung in Worms am 11. September 2021

11.09.2021 vr

Hessen-Nassaus Kirchensynode an historischem Reformationsort

Worms: Der Tagungsort, der zukunftsweisend auf dem Weg der evangelischen Kirche war, passt zum aktuellen Treffen. Im Zentrum der Synode steht die Weiterarbeit an dem Zukunftsprozess „ekhn2030“. Aber auch aktuelle politische Fragen sollen zur Sprache kommen.
Kirchensynode im September 2021 an historischem Reformtionsort Worms

09.09.2021 vr

Synode zwischen Flucht auf die Wartburg und Menschen aus Afghanistan

Hessen-Nassaus Synode ist am Samstag in Worms zu Gast. Im Zentrum des Treffens steht die Weiterarbeit an dem Zukunftsprozess "ekhn2030". Aber auch Aktuelles soll zur Sprache kommen. Und: Ministerpräsidentin Malu Dreyer wird in Worms erwartet.
Multimedia-Inszenierung zu 500 Jahren Wormser Reichstag: Der "Luther-Moment".

09.09.2021 vr

Hessen-Nassaus Synode tagt an historischem Ort

Am Samstag sind die Delegierten des EKHN-„Kirchenparlaments“ in Worms zu Gast. Das hat seinen Grund: Vor genau 500 Jahren stand dort Martin Luther vor dem Reichstag und es ging um die Zukunft des Reformators. Das passt zur Synodentagung. Bei ihr geht es jetzt um die Zukunft der evangelischen Kirche.

Gott stellt unsere Füße auf weiten Raum
und ich glaube, er tut das auch durch die,
die mit uns leben.

(Melanie Beiner zu Psalm 31,9)

to top