Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Toleranz

Blick auf die Spitzen vieler Buntstifte.

18.01.2019 vr

Evangelische Kirche veröffentlicht Orientierungshilfe gegen Populismus

Angesichts europaweit zunehmender populistischer Tendenzen und aufgrund zahlreicher Nachfragen aus Gemeinden hat die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) am Dienstag (15. Januar) eine Orientierungshilfe zum Umgang mit Rechtspopulismus veröffentlicht.
Fachtagung Islam mit v.l. Hendrik Munsonius, Volker Jung, Zekeriya Altug

04.12.2018 vr

Vom Grundgesetz bis zur Moscheesteuer

Wie geht es mit den Kirchen und anderen Religionsgemeinschaften in Zukunft weiter? Kommt vielleicht auch eine Moscheesteuer? Das und vieles mehr waren Fragen bei einem interreligiösen Fachtag des Zentrum Oekumene und der Uni Frankfurt unter anderem mit Kirchenpräsident Volker Jung und Aiman Mazyek vom Zentralrat der Muslime.
Brexit: Riss zwischen Großbritannien und Europa

16.11.2018 rh

Brexit: Kirchen fordern faire und dauerhafte Lösungen

Durch die Brexit-Verhandlungen ist das Verhältnis zwischen Deutschland und Großbritannien nicht ganz ungetrübt. Doch die Anglikanische Kirche und die Evangelische Kirche Deutschlands betonen ihre „tiefgründige Bindung“. Zudem appellieren sie an die Regierungen, die Welt und ihre Menschen zu schützen.
Gruppenbild

06.11.2018 red

Internationale Partnerkirchen der EKHN

Die EKHN ist seit vielen Jahren partnerschaftlich mit Kirchen in Afrika, Asien, Nordamerika und Europa verbunden. Diese Partnerschaften ermöglichen es, Kontakte zu Christinnen und Christen weltweit zu pflegen. Dazu gehören ein regelmäßiger Austausch und gegenseitige Besuche.
Bundespräsident Joachim Gauck begrüßte die Kirchentagsbesucherinnen und -besucher nach dem Gottesdienst

01.11.2018 pwb

Joachim Gauck wird für sein friedenspolitisches Engagement geehrt

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck wird am 2. November in Worms mit dem Gustav-Adolf-Preis ausgezeichnet. Das Gustav-Adolf-Werk Hessen-Nassau zeichnet regelmäßig Persönlichkeiten aus, die aus ihrem protestantischen Selbstverständnis heraus eine gesellschaftliche Vorbildfunktion übernehmen.
Jung vor dem Gebäude der Kirchenverwaltung der EKHN, das mit Fahnen geschmückt ist

29.10.2018 vr

Jung: Nach Landtagswahl kühle Politiker-Köpfe gefragt

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hofft nach der Hessenwahl auf kühle Politiker-Köpfe und die Bildung einer tragfähigen Koalition. Und noch etwas wird in der nächsten Legislatur wichtig sein.
Die Interkulturelle Woche 2018 in Frankfurt

26.10.2018 fk

Interkulturelle Woche vom 27.10.-8.11. in Frankfurt

In vielen Städten der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) gibt es die Interkulturelle Woche. In Frankfurt starten am 27.10. Dutzende Veranstaltungen, mit denen die Vielfalt der Kulturen gefeiert wird. Organisiert wird das Ganze unter anderem von der evangelischen Kirche.
Die EKHN hat viele Mitarbeitende.

25.10.2018 red

Urteil über Religionszugehörigkeit von kirchlichen Beschäftigten

Für eine wissenschaftliche Referentenstelle hätte die Diakonie nicht die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche verlangt dürfen. Die Bewerberin bekam einen Teil der von ihr geforderten Entschädigung zugesprochen. Kirchliche Arbeitgeber müssen begründen, dass die Forderung nach einer bestimmten Religionszugehörigkeit für eine Stelle „wesentlich, rechtmäßig und gerechtfertigt“ ist.
Ein Banner vom Römerbergbündnis an einer Frankfurter Mainbrücke

24.10.2018 red

Aktion der evangelischen Kirche gegen Rechts (mit Video)

Das Frankfurter Römerbergbündnis setzt durch Plakate mit der Aufschrift „Hessen wählt buntgemustert statt kleinkariert“ ein Zeichen gegen Rechtsextremismus. Kurz vor der hessischen Landtagswahl hängen die Plakate und Banner an vielen Frankfurter Brücken. Wie denken die Frankfurter eigentlich über die bevorstehende Wahl? Finden Sie es heraus, in unserem Video auf evTV.
Landtagswahl in Hessen

24.10.2018 bs

Wie politisch darf die Kirche sein?

In Hessen hat der Landtagswahlkampf seinen Höhepunkt erreicht. Im Netz, im Fernsehen, im Radio: die Spitzenkandidaten der Parteien sind fast omnipräsent. Und das ist gut so. Wir Bürger sollen wissen, für was die Parteien stehen. Wahlempfehlungen gibt die Kirche nicht. Kritiker sagen – sie tut es trotzdem. „Die Kirche entwickelt sich langsam zu einem Moralinstitut, das parteipolitische Präferenzen äußert, auch von der Kanzel“, so der Schriftsteller Klaus Rüdiger Mai.

Welche der Geist Gottes treibt, die sind Gottes Kinder.

Römer 8, 14

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStock-Ailime

Zurück zur Webseite >

to top