Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: www.ekhn.de

Jubiläum

04.10.2022 red

75 Jahre Kirche in Hessen und Nassau: Das Jubiläumsjahr geht weiter

Am 30. September ist die Evangelische Kirche Hessen und Nassau (EKHN) 75 Jahre alt geworden. Die immer wieder neu aktualisierte Info-Seite www.ekhn.de/75jahre informiert im Jubiläumsjahr 2022 über Mitmach-Ideen, das Programm, Materialien für Gemeinden und geschichtliche Hintergründe.

04.10.2022 red

Zuneigung, Trauer, Eifersucht - Kunstwerke veranschaulichen Emotionen in biblischen Geschichten

Friedhelm Leuers hat als Pfarrer und Supervisor viele Menschen bewegt. Als Künstler drückt er seine Erfahrungen und die Auseinandersetzung mit biblischen Geschichten in zahlreichen Kunstwerken aus. Seine dreiteiligen Gemälde und Radierungen zeigt er bis zum 16. Dezember im Offenen Haus in Darmstadt.
KOnzert in der Burgkirche Friedberg mit Siegfried Fietz und Helwig Wegner-Nord

04.10.2022 ahrt

Jubiläumskonzert: Niemöller nachspüren - dem Frieden nachjagen

Hoffnungsvoll und mutlos, kämpferisch und ohnmächtig, überzeugt und zweifelnd – Martin Niemöller war ein Mensch mit vielen Facetten. Von inneren Kämpfen und seinem vehementen Einsatz für den Frieden hat Liedermacher Siegfried Fietz am Festwochenende zu 75 Jahren Hessen-Nassau in der Friedberger Burgkirche gesungen - am Gründungsort Hessen-Nassaus.
Musik, starke Worten und wegweisende Erinnerungen prägten das 75-jährige Jubiläum der EKHN

03.10.2022 ahrt

Bunter Ritt durch 75 Jahre Hessen-Nassau

Gereifte Damen, junge Kirchen, farbenfrohe Blumen und zwei Klappstühle: Am Jubiläumstag zum 75-jährigen Bestehen der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau ging es in Friedberg ziemlich bunt zu. Aber ehrlich: Hatte irgendjemand etwas anderes erwartet?
Jubiläumsgottesdienst zu 75 Jahren EKHN in Friedberg

03.10.2022 vr

75 Jahre Hessen-Nassau: Auch in Zukunft in Vielfalt für die Menschen da sein

Der Jubiläumstag zum 75 Gründungstag Hessen-Nassaus startete am Samstag in Friedberg mit einem Festgottesdienst und endete am Ursprungsort der EKHN mit nachdenklichen Tönen.
Wer ist offen dafür, den guten Geist im Team wirken zu lassen?

02.10.2022 red

Freude und Hoffnung am Tag der Deutschen Einheit

Am 3. Oktober wird in Deutschland an die Wiedervereinigung erinnert. Wie es zur Einheit Deutschlands kam, zeigt ein epd-Video. Auch die Kirchen hatten einen Anteil an der Revolution, die schließlich die Spaltung Deutschlands beendete. Doch in Europa sind neue Risse aufgeplatzt. Der Krieg in der Ukraine hat tausenden Menschen das Leben gekostet. Auch jetzt sind die Kirchen aktiv.
Erntedank

01.10.2022 red

Obst, Gemüse und Getreide - Geschenke der Schöpfung

Die Ernte ist eingefahren und liegt bereits in den Regalen: pralle Tomaten, saftige Äpfel und knackiger Brokkoli. Der die Trockenheit im Sommer 2022 hat gezeigt, dass eine ausreichende Ernte nicht selbstverständlich ist. Es gilt, Gottes Schöpfung zu bewahren. Daran erinnert auch der Erntedanktag.
ZDF-Fernsehgottesdienst aus Ingelheim am Rhein

01.10.2022 vr

Fernsehgottesdienst zu Erntedank „Trotz allem - Dank“

Der Fernsehgottesdienst zum Erntedankfest kommt im diesem Jahr aus Ingelheim am Rhein im hessen-nassauischen Kirchengebeit. Im Mittelpunkt wird ein ganz besodnerer Brauch stehen.
#wärmewinter

30.09.2022 red

#wärmewinter: Begegnungs- und Hilfsangebote angesichts hoher Energiekosten

Energiekrise und Inflation bringen viele Menschen an ihre Belastungsgrenzen. Deshalb laden die EKD und die Diakonie zum Mitmachen beim #wärmewinter ein. Dabei verweisen sie auf bereits vorhandene wärmende Orte, wie Gruppen und Kreise sowie die Hilfs- und Beratungsangeboten der Diakonie vor Ort. Zudem sind Kirchengemeinden und Einrichtungen aufgerufen, weitere Räume zu öffnen und ergänzende Angebote zu machen.

29.09.2022 mhart

Dekanat zieht in die Gießener Innenstadt

Das Evangelische Dekanat Gießen bezieht Anfang Oktober Räumlichkeiten in der Gießener Innenstadt. Das Büro des Dekans, des Dekanatsvorsitzenden und die Verwaltung für 20 Kitas in und um Gießen sind ab 10. Oktober in der Südanlage 13 gegenüber der Johanneskirche untergebracht.

Ich merke, der weite Raum
entsteht nicht in mir und durch mich.
Er entsteht, weil andere da sind,
die mir Räume eröffnen,
gnädig umgehen mit meinen Schwächen,
sich einsetzen für einen menschenwürdigen Umgang
mit allen Menschen.

(Melanie Beiner zu Psalm 31,9)

to top