Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Zivilcourage

Schwangere im Krankenhaus

09.11.2018 vr

Evangelische Kirche verurteilt Abschiebungen aus Kliniken

Das geht gar nicht, meinen Evangelische Kirche und Diakonie: Menschen direkt aus dem Krankenhaus abschieben. Zuletzt war eine an Diabetes erkrankte Schwangere aus der Universitätsklinik Mainz abgeholt und zum Flughafen Hannover transportiert worden, wo erst der Pilot sich weigerte, die Kranke mitzunehmen. Mit nach Rheinland-Pfalz zurückgenommen wurde sie mit ihrem einjährigen Kind von den Behörden zudem nicht.

12.10.2018 red

Mutmacher: Damit das Dorf ein Zuhause bleibt – Rentner baut Seniorenwohnungen (mit Video)

Dem Bevölkerungsschwund seines Heimatdorfs konnte er nicht länger tatenlos zusehen: Deshalb hat der 83-jährige Rentner Hans-Robert Seemann aus Selzen ein altersgerechtes Wohnhaus für Senioren gebaut. In den zehn großzügig geschnittenen Wohnungen können alte und in der Mobilität eingeschränkte Menschen barrierefrei leben.

21.09.2018 epd

Gerald Asamoah wird ausgezeichnet

Der ehemalige deutsche Fußballnationalspieler Gerald Asamoah ist im südhessischen Bensheim mit dem Karl-Kübel-Preis 2018 ausgezeichnet worden. Der Grund: Seit 11 Jahren engagiert sich der 39-Jährige für Familien, herzkranke Kinder und Integration.

11.09.2018 epd

Politische Konflikte als Kulturkampf - Diskussion über Kirchen und Populismus

In Chemnitz und Köthen haben Rechtsextreme und Populisten Todesfälle für ihre Inhalte missbraucht. Bei der Tagung Kirche und Populismus der Schader Stiftung geht es um die Herausforderung mit Populisten umzugehen.
Ratsvorsitzender der EKD, Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm

27.08.2018 bj

Online-Diskussion mit Bischof Heinrich Bedford-Strohm zur Flüchtlingspolitik

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Bischof Heinrich Bedford-Strohm, hat auf die Forderungen der Petition für eine humanere Flüchtlingspolitik in Europa reagiert. Am Mittwoch diskutiert er online mit allen angemeldeten Interessierten über die aktuelle Flüchtlingspolitik und die Verantwortung der Kirchen.

27.07.2018 red

Bündnis für Demokratie steht Hand in Hand für Mitmenschlichkeit und Vielfalt

Der Mordfall von Susanna F in Wiesbaden ist zum Politikum geworden. In Wiesbaden setzt sich das Bündnis gegen die Instrumentalisierung des Mordes ein.

12.07.2018 bj

Petition für humanere Flüchtlingspolitik in Europa

Unter dem Titel „Flüchtlingspolitik in Europa: Erst stirbt das Recht, dann der Mensch!“ haben Präsidiumsmitglieder des Deutschen Evangelischen Kirchentages eine Petition zur Flüchtlingspolitik gestartet. Gefordert wird eine „christliche, menschenrechtliche und solidarische Flüchtlingspolitik in Europa“. Sie wendet sich sowohl an die Regierungen in der EU als auch ausdrücklich an die Kirchen.

22.06.2018 epd

Diakonie will Demokratie gegen Populismus stärken

Die Diakonie Hessen will mit einem neuen Projekt die Demokratie aktiv stärken. Dafür erhalten die Mitarbeitenden besondere Schulungen und im Herbst soll es „Demokratielotsen“ geben.

19.06.2018 epd

190.000 Schüler arbeiten einen Tag lang für Afrika

Mehr als 1 Millionen Euro sind bei der Aktion „Dein Tag für Afrika“ zusammengekommen.

29.05.2018 red

Hilfe aus Langen für Witwen in Nordnigeria (mit Bildergalerie)

In Nigeria sind die Opfer von Boko Haram ohne Lobby. Ganz besonders Frauen haben in dem afrikanischen Land wenig Rechte. Für sie setzen sich acht Pfarrerinnen aus Mainz ein. Schon mit geringen Geldbeträgen können die Helferinnen viel bewirken.

Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils!

2. Korinther 6, 2

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Hans Genthe

Zurück zur Webseite >

to top