Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Leben und Familie

Joggende Frau

23.01.2020 rh

Tipps für langfristige Freude am Sport

„Auf Instagram und anderen sozialen Medien werden viele Idealbilder von fitten Körpern gepostet. Studien haben gezeigt, dass kaum erreichbare Idealbilder großen Druck erzeugen können“, so die Sportpsychologin Dr. Lena Busch. Im Kontrast dazu gilt aber über die Hälfte der Erwachsenen in Deutschland als übergewichtig. Gemeinsam mit Sportpfarrer Eugen Eckert gibt sie Empfehlungen für eine gesunde Sportpraxis, die Spaß machen kann!
Marlies Flesch-Thebesius

23.01.2020 red

Über die Demütigungen während des Nationalsozialismus sprechen

Der 27. Januar erinnert an die Opfer des Nationalsozialismus. Seit 1933 bekam auch die 13-jährige Marlies Flesch-Thebesiu die Demütigungen unter der nationalsozialistischen Herrschaft zu spüren, denn sie galt als „Vierteljüdin“. Schließlich zieht sie nach Italien, doch sie kehrt zurück. Sie studiert Theologie und wird Pfarrerin. Bis ins hohe Alter steht sie als Zeitzeugin zur Verfügung.
Paar

21.01.2020 evb

Liebe leben, Liebe teilen

Einfach mal wieder knuddeln! Liebe erfahren tut gut, Liebe geben auch. Wie genau Nächstenliebe, Selbstliebe und Gottesliebe zusammenhängen, erklärt der Psychiater und Psychotherapeut Martin Grabe im Interview.
Hochzeit - Treueversprechen

16.01.2020 red

Wer traut sich?

Im neuen Jahr wollen viele Paare einen Schritt weiter gehen und sich kirchlich trauen lassen. Hochzeitsmessen helfen bei der Organisation der Feier, doch wie soll die Zeremonie ablaufen? Unsere Checklisten, Videos und Adressen helfen.
Organspende

16.01.2020 red

Diskussion um die Widerspruchslösung bei der Organspende

Muss ich der Organspende aktiv widersprechen oder aktiv zustimmen, um Spender zu werden? Darüber entscheidet der Bundestag am Donnerstag. Der Medizinethiker Kurt W. Schmidt hält wenig vom Vorschlag des Bundesgesundheitsministers.
Singende Kinder in der Schule

15.01.2020 red

Warum gibt es Religionsunterricht in der Schule?

Religionslehrer regen Schülern an, sich mit christlichen Werten, biblischen Geschichten, lebensweltlichen Fragen und der Bedeutung kirchengeschichtlicher Ereignisse auseinander zu setzen.
Klimademo im November 2019 in Frankfurt am Main

14.01.2020 epd/red

Fridays for Future planen Großdemo für Klimaschutz in Mainz

Die Aktivisten von „Fridays for Future" rufen zu einer länderübergreifenden Großdemo in Mainz auf. Sie wollen auf die Folgen des Klimawandels hinweisen und die Politik zum Gegensteuern animieren.
Bildausschnitt, zeigt Maria mit ihrem Kind an der Brust

12.01.2020 vr

Wie familienfreundlich ist die Kirche?

Die evangelische Kirche tut alles dafür, dass sich Kinder und Familien in ihr wohl füllen. Von der Kita bis zum Generationenzentrum hat sie vieles im Angebot. Zuletzt hatte es wegen einer stillenden Mutter in einer Wiesbadener Kirche große Irritation gegeben. Selbst Boulevardmedien berichteten. Wie steht es also um die Familienfreundlichkeit der hessen-nassauischen Kirche?
Blockflöte spielen

11.01.2020 rh

Dranbleiben – von der musikalischen Früherziehung auf die Konzertbühnen

Einst als „Blökflöte“ verhöhnt, hat es die Blockflöte auf die Konzertbühnen geschafft. Profimusiker reißen mit klassischem, aber auch zeitgenössischem Repertoire das Publikum mit. Aber auch in der EKHN zeigen Flötenensembles, was in dem Instrument steckt.

09.01.2020 shgo

Mitmachen beim Weltgebetstag 2020

„Steh auf und geh“ lautet das Thema des Weltgebetstages 2020, der von Frauen aus Simbabwe vorbereitet worden ist und am Freitag, den 6. März in vielen ökumenischen Gottesdiensten weltweit gefeiert wird. Zur Einführung in das Land, die aktuelle Lage und das Thema des Weltgebetstages lädt jetzt ein Vorbereitungstag im Westerwald ein.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Glück ist Verbundenheit,
also eben nicht die unverbundene Selbststeigerung,
die alles andere benutzt zur eigenen Optimierung.

(Fulbert Steffensky)

Johannes 1,16

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, rusm

Zurück zur Webseite >

to top