Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit dem Schlagwort: Asyl

Flüchtlinge eingepfercht auf einem Boot

25.01.2019 evb

„Menschen in Seenot muss geholfen werden“

Der EKD-Rat kritisiert die Reduzierung von Rettungskräften im Mittelmeer: Dies sei „ein Armutszeugnis für Europa“.
Ministerpräsident Volker Bouffier

14.10.2015 epd

Asylkonvent berät über Flüchtlingsfragen

Ziel sei es, aus den Flüchtlingen Mitbürger zu machen, sagte Ministerpräsident Volker Bouffier beim Asylkonvent in Wiesbaden. Themen der rund 60 Teilnehmer waren unter anderem der Arbeitsmarkt, Bildung und Integration.

13.04.2015 red

Iman darf bleiben

Kirchenasyl ist die letzte Zuflucht vor der drohenden Abschiebung. Im Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald wurde im vergangenen halben Jahr zwei Männer Kirchenasyl gewährt. Das in Niedernhausen ist nun beendet. Es war eine gute Erfahrung – auch für die Gemeinde.
Verwaltungsgerichte verzeichnen Anstieg der Asylstreitverfahren

27.03.2015 epd

Verwaltungsgerichte verzeichnen Anstieg der Asylstreitverfahren

In Hessen sind die Verfahren wegen eines Asylverfahrens dramatisch gestiegen. Waren es im Jahr 2013 noch rund 2.500, wurde 2014 fast 5.000 Mal vor Gericht gestritten.

14.01.2015 epd

Asylbewerber sollen länger in Erstaufnahmeeinrichtungen bleiben

Rheinland-Pfalz will Flüchtlinge länger in Erstaufnahmeeinrichtungen lassen. Ein bis zwei weitere Unterkünfte sollen demnächst eröffnet werden.

17.11.2014 epd

Erste Mieter in Flüchtlingswohnung in Mainz

Nicht nur Kritik an der Flüchtlingspolitik üben, sondern selbst eingreifen - das hat sich die evangelische Kirche in Mainz vorgenommen. Sie hat eine eigene Wohnung für Asylbewerber gekauft. Nun sind die ersten Mieter, eine Familie aus Ägypten, eingezogen.
Aleppo

31.10.2014 epd

Syrer aus Mainzer Kirchenasyl dürfen vorerst in Deutschland bleiben

Eine syrische Flüchtlingsfamilie sollte nach Bulgarien abgeschoben werden. Die Familie befürchtete Gefahr für ihre Gesundheit und klagte gegen die Abschiebung.
Kirchenasyl-Konferenz: Eingang

08.09.2014 evb

Kirchenasyl zwischen staatlichem Gehorsam und moralischer Verpflichtung

Wie kann man Kirchenasyl begründen, obwohl es gegen das Gesetz verstößt? Diese Frage beantwortete der Theologie-Professor Lob-Hüdepohl bei einer Netzwerkkonferenz zum Thema Kirchenasyl am vergangenen Samstag.
Seit tausenden Jahren ist die Kirche auch ein Zufluchtsort für verfolgte Menschen. Das Kirchenasyl gibt es in Deutschland seit 1983.

21.08.2014 epd/red

Immer mehr Kirchenasyle in Deutschland

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Asyl in der Kirche schaut auf 20 Jahre Arbeit zurück. Sie stellt fest: Die Zahl der Kirchenasyle nimmt stetig zu.
Die Freiwilligen verstehen sich gut. Cihan aus der Türkei (ganz links) und Ariane aus Amerika (ganz rechts) reden Englisch miteinander

24.07.2014 evb

Freiwillige aus der ganzen Welt betreuen Gießener Asylbewerber

In Gießen setzen sich junge Erwachsene für Flüchtlinge ein. Die jungen Freiwilligen kommen aus Südkorea, Spanien oder Japan, die Asylbewerber aus Syrien oder Eritrea. Mit einem Lächeln und Spielzeug finden sie zusammen.

Wir liegen vor dir mit unserm Gebet und vertrauen nicht auf unsre Gerechtigkeit, sondern auf deine große Barmherzigkeit.

Daniel 9, 18

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages_nottomanv1

Zurück zur Webseite >

to top