Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit dem Schlagwort: Brot für die Welt

Eine Person springt von einer Klippe zur anderen. Die Klippen sind mit 2018 bzw. 2019 beschriftet.

27.12.2018 red

Neujahrs- und Silvesterbräuche weltweit

Eine Wasserschlacht oder ein Bad im Meer an Neujahr mag einem abwegig vorkommen, ist aber in anderen Ländern Brauch. Allseits bekannt ist das Feuerwerk, das aus verschiedenen Gründen immer wieder in die Kritik gerät. Brot für die Welt hat eine Alternative zum Feuerwerk: „Brot statt Böller“.

27.12.2017 red

Geld verballern war letztes Jahr

An Silvester fliegen rund um den Globus die Raketen in die Luft und lassen den Himmel in einem Feuerwerk aufgehen. Sieht zwar schön aus, bringt aber nur kurze Befriedigung. Laut „Brot für die Welt” wurden im vergangenen Jahr in Deutschland zu Silvester rund 137 Millionen Euro für Feuerwerksartikel ausgegeben. Für die Hilfsorganisation eine klare Sache: Das Geld könnte für etwas Gutes fließen.

29.11.2017 sto

Brot für die Welt warnt vor Wasser-Privatisierung

„Mein Geld teilen“ - Spenden ist ein klassischer Weg, das eigene Geld mit anderen zu teilen. Traditionell sammeln die Kirchen im Advent für die Hilfsorganisation Brot für die Welt. „Wasser für alle“, unter diesem Motto startet am 1. Advent die diesjährige Spendenaktion.

27.12.2016 red

„Brot statt Böller“

Mehr als 130 Millionen Euro haben die Deutschen vergangenes Jahr für Silvesterfeuerwerk ausgegeben. Die Aktion „Brot statt Böller“ appelliert weniger Böller zu kaufen und stattdessen Geld für Saatgut zu spenden.

26.09.2016 sbj

Konfirmanden aufgepasst: Gewinnt mit eurem Video!

Die Aktion „5000 Brote“ bietet Konfigruppen aus ganz Deutschland die Möglichkeit, mit ihrem selbstgedrehten Video ein Event zu gewinnen.
Feuerwerk auf See

28.12.2015 bs

Böller an Silvester – Pro und Contra

Knallen, zündeln und schießen - Feuerwerk ist in Deutschland so beliebt wie nie. Im Jahr 2014 gaben die Deutschen rund 5 Millionen Euro mehr für Feuerwerkskörper aus als im Jahr zuvor. Doch auch die Kritik an lauten Böllern wird immer lauter. Der aktuelle Einwand: Der Böllerknall könnte mit echten Bomben, gezündet von Terroristen, verwechselt werden.
Aktion Tagwerk beim Weltkinder am 19. September 2015  in Mainz.

05.11.2015 epd

„Aktion Tagwerk“ erhält rheinland-pfälzischen Kinderschutzpreis

Der Mainzer Verein „Aktion Tagwerk“ ist am Donnerstagabend mit dem rheinland-pfälzischen Kinderschutzpreis 2015 ausgezeichnet worden. Familienministerin Irene Alt (Grüne) sagte bei der Preisverleihung, „Aktion Tagwerk“ gelinge es, Schülerinnen und Schülern das Leben der Menschen in Afrika vorzustellen und Interesse für andere Kulturen zu wecken.
Brot für die Welt: Hilfsprojekt in Ruanda

12.08.2015 vr

Spenden bei „Brot für die Welt“ bleiben stabil

Vier Millionen Euro haben die Hessen-Nassauer im vergangenen Jahr an die Hilfsorganisation „Brot für die Welt“ gespendet. Am großzügigsten zeigte sich dabei das Rhein-Main-Gebiet.
Sperranlage in der Nähe von jüdischen Siedlungen im Westjordanland

03.02.2015 sto

Ins „Heilige Land“ reisen – Broschüre gibt wichtige Tipps

Jedes Jahr reisen Christen aus aller Welt nach Israel. Sie wollen sehen, wo Jesus gelebt und gewirkt hat. Die heiligen Stätten liegen aber auch in einer konfliktreichen Region. Brot für die Welt hat daher eine Broschüre zum Reisen und Pilgern ins „Heilige Land“ erstellt.
Konfis backen Brote

02.01.2015 sto

5000 Brote: Heuchelheimer Konfis gewinnen Berlin-Reise

Die Konfirmanden der Martinsgemeinde Heuchelheim und der Kirchengemeinde Kinzenbach bei Gießen haben eine Reise nach Berlin gewonnen. Sie sind unter 900 Gemeinden aus Deutschland vom Ratvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, Bischof Heinrich Bedford-Strohm ausgelost worden.

Das Gesetz ist durch Mose gegeben;
die Gnade und Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden."

Johannes 1, 17

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStock-baona

Zurück zur Webseite >

to top