Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit dem Schlagwort: Darmstadt

Schild in der Kriegkstraße 12 im Frankfurter Gallusviertel: Kein Platz für Rassismus!

29.01.2020 epd

Religionen laden nach Darmstadt ein

Während der 25. Internationalen Wochen gegen Rassismus (16. bis 29. März) finden die zentralen religiösen Veranstaltungen in Darmstadt statt. Bereits 1995 seien sie unter dem Motto "Religionen laden ein" dort ausgerichtet worden, teilte der Geschäftsführer der Stiftung für die Anti-Rassismus-Wochen, Jürgen Micksch, am Mittwoch dem Evangelischen Pressedienst (epd) mit.

22.04.2015 red

Nächster Halt: Gospelkonzert

Kurze Konzerte in den Straßenbahnen 7/8 in Darmstadt machen Lust auf die Kirchenvorstandswahl.
Die Mitarbeitenden der Mühltalwerkstatt machen aus Stadionbänken Gartenmöbel.

11.09.2014 sto

Stadionbänke werden zu Gartenmöbeln

Der Stammplatz als Erinnerungsstück: Die alten Stadionbänke der „Darmstädter Lilien“ werden zur Holzbank für den Garten. Eines von vielen Fan-Produkten aus der Mühltalwerkstatt in Nieder-Ramstadt.
Mutter mit ihren beiden Töchtern

09.09.2014 epd/red

Zukunftsmodelle: Kinderbetreuung rund um die Uhr?

Wie kann die Diakonie auch in Zukunft funktionieren? Diakonie-Mitarbeiter in Darmstadt entwickeln nun neue soziale Geschäftsideen.
Martin Walser 2010 in Köln

04.08.2014 epd

Martin Walser liest in der Darmstädter Stadtkirche

International besetzt ist der zehnte literarische Herbst in Darmstadt: Die Autoren zur „Klassiker-Reihe“ kommen aus England, Finnland und dem deutschsprachigen Ausland.
Arm der Justizia mit Waagschale

07.01.2014 epd

Schulverweigerer-Paar akzeptiert Urteil nicht

Ein religiöse Ehepaar aus Darmstadt kämpft gegen die Einschränkung ihres Sorgerechts. Nur wenn die Kinder in Deutschland zur Schule gehen, dürfen sie bei ihren Eltern bleiben. Diese wollen aber nach Frankreich auswandern.
Synagoge in Darmstadt

06.11.2013 esz

Neu aufgebaut: Synagoge in Darmstadt

Vor 75 Jahren, am 9. November 1938, zündete ein brauner Mob in ganz Deutschland Synagogen an und zerstörte jüdische Geschäfte. Auch in Darmstadt. 50 Jahre später wurde dort eine neue Synagoge eingeweiht, bezahlt von der Stadt und vielen Spendern.

Ich bin gewiss,
dass weder Tod noch Leben,
weder Engel
noch Mächte noch Gewalten,
weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges,
weder Hohes noch Tiefes
noch irgendeine andere Kreatur
uns scheiden kann
von der Liebe Gottes,
die in Christus Jesus ist,
unserm Herrn.

to top