Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit dem Schlagwort: essen

Ein Aufsteller der Frankfurter Tafel auf einem Gehweg im Bahnhofsviertel

25.03.2020 esz

Situation der Tafeln: Statt für drei Tüten reicht es nur für eine (mit Video)

Viele Tafeln haben mittlerweile geschlossen. Für Menschen, deren Geld nicht für das Nötigste reicht, ist dies eine Katastrophe. Die Frankfurter Tafel versorgt weiter die Menschen, hat aber weniger Lebensmittel als sonst zum Verteilen
So geht Foodsharing: Wer zuviel hat, der gibt es an jemanden, der es gerade brauchen kann

21.03.2019 evb

Geteiltes Essen, geteilte Sorgen, geteiltes Glück

Die einen haben zu viele Lebensmittel, die anderen zu wenig Geld. Wenn alle miteinander teilen, macht das glücklich – auch die, die das Essen gerettet haben.
von links: Sozialminister Stefan Grüttner, Bettina am Orde, Geschäftsführerin der Krankenkasse Knappschaft, Kita-Leiterin Ruth Woody, Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, Pfarrer Wolfgang Löbermann, Prodekan Holger Kamlah und Sternekoch Stefan Marquard

19.08.2016 evb

Mit Video: Sternekoch und Bundesminister für Gesundheit in evangelischer Kita

Prominenter Besuch in der Evangelischen Sankt Nicolai-Gemeinde im Frankfurter Ostend: Bundesgesundheitsminister Gröhe, Hessens Sozialminister Grüttner und Sternekoch Stefan Marquard kochen mit den Kindern und klären über gesundes Essen auf.
Mittagstisch im Familienzentrum ZION

25.07.2016 cpf

Interkulturelles Mittagessen für nur 1,50 Euro

Das Offenbacher Familienzentrum ZION lädt Familien aus dem Viertel drei Mal die Woche zu einem interkulturellen Mittagstisch ein. Das Mittagessen soll als Ort der Begegnung dienen und die Menschen einander näher bringen.
Maren Heincke rät: Wenig bis kein Fleisch unter der Woche und ein besonderes Fleischgericht am Sonntag.

01.09.2015 mv

Fleischessen: Zurück zum Sonntagsbraten

Männer in Deutschland essen durchschnittlich pro Woche 1120 Gramm Fleisch statt der medizinisch empfohlenen Menge von 600 Gramm. Frauen verzehren 580 statt maximal 300 Gramm. Eine Rückkehr zum rechten Maß beim Verzehr von Schinken, Schnitzel oder Schlachtplatte würde der eigenen Gesundheit, der Umwelt und den Tieren gleichermaßen dienen.
Warme Eintöpfe lassen den Europaplatz in Darmstadt lecker duften.

25.06.2015 cm

Selbst gekochtes Mittagessen für Menschen mit wenig Geld

Ehrenamtliche kochen jeden Sonntag für Bedürftige „Wir wüssten nicht wohin wir sonst gehen sollten“, erklärt eine Frau, die die Hilfe der Ehrenamtlichen schätzt. Sie zeigen wie gelebte Nächstenliebe aussieht.

27.11.2014 jl

Spendenaktion: Leben ist mehr als Überleben

Jeden Tag nur Reis oder Maniok auf dem Teller – einseitige Ernährung ist in Schwellenländern traurige Realität. Nur wenige Menschen vor Ort kennen die Auswirkungen für Gesundheit und Zukunftschancen. Das aber will die diesjährige Adventsaktion von „Brot für die Welt“ ändern.

03.10.2014 red

Video: Fernsehkoch Mirko Reeh zeigt das schnellste Ernte-Dinner

Was kochen an Erntedank? Regionales sollte auf dem Plan stehen, und schnell soll es gehen. Fernsehkoch Mirko Reeh zeigt, wie das funktionieren kann.
Zehn junge Erwachsene lernen gemeinsam das Kochen

08.07.2014 cm

Brüllen zwecklos: In Frankfurt lernen Menschen mit und ohne Hörvermögen kochen

Im Team arbeiten, ohne die Kollegen hören zu können: Für gehörlose Menschen ist die Jobsuche schwierig. Damit sie trotzdem eine Ausbildung machen können, gibt es in Frankfurt seit diesem Jahr eine Kochschule. Dort lernen gehörlose und hörende Menschen gemeinsam.
Obdachlosen-Brunch auf der Dippemess

15.04.2014 epd

Osterbrunch für Frankfurter Obdachlose

Zum zweiten Mal werden Obdachlose zum Osterbrunch auf der Frankfurter Dippemess eingeladen. Am 19. April gibt es Tafelspitz mit grüner Soße, Rote Grütze und musikalische Unterhaltung. Ein kleiner Beitrag um Wohnungslosen zu helfen.

So seid ihr nun nicht mehr Gäste und Fremdlinge,
sondern Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenossen.

Epheser 2,19

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages /nottomanv1

Zurück zur Webseite >

to top