Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit dem Schlagwort: Gefängnis

Blick aus der Gefängniskapelle an Weihnachten

27.09.2019 epd

Mit Imamen gegen Salafisten

Viele der islamischen Attentäter von Paris und Brüssel 2015 und 2016 haben sich in Gefängnissen radikalisiert. Die deutschen Behörden treibt die Angst um, solches könnte auch in hiesigen Strafvollzugsanstalten passieren. Imame sollen dagegen helfen.

25.09.2019 mhart

Pfarrer in einer abgeschlossenen Welt

Auf einmal ist der Himmel weg. Für Monate oder Jahre. Nur noch eine Stunde täglich Sonne, Wolken, Regen. Beim Hofgang in der Justizvollzugsanstalt Gießen. „Es kann sich keiner vorstellen, bevor er nicht einmal inhaftiert worden ist“, sagt ein Strafgefangener. „In den ersten 14 Hafttagen ist die Zahl der Suizide am höchsten“, weiß Gefängnisseelsorger Johannes Blum-Seebach.
Wie fühlt es sich für die Familie an, wenn der Vater im Gefängnis ist?

14.05.2019 evb

Buch: Papa ist im Gefängnis

Was macht es mit einer Familie, wenn ein Elternteil auf einmal ins Gefängnis kommt? Die achtjährige Sina und ihre Mutter müssen zwei Jahre lang alleine klar kommen, weil der spielsüchtige Vater eine Tankstelle überfallen hat.
Pilgern auf dem Jakobsweg im spanischen Hochland

18.08.2016 epd/red

Pilgern statt Sozialstunden für junge Straftäter

Straffällige Jugendliche werden oft zu Sozialstunden verurteilt. In Mainz-Bingen kann die Strafe für kriminelle Teenager demnächst „Pilgern“ lauten.
Flüchtlinge haben gleiche Bedingungen wie Häftlinge

11.06.2014 red

Flucht endet im Gefängnis

In der JVA Frankfurt-Preungesheim werden Flüchtlinge gemeinsam mit Sträflingen untergebracht. Der Bundesgerichtshof sagt, das ist unzulässig. Pro Asyl und die Hessische Diakonie fordern eine Freilassung der Flüchtlinge.
Schuhe auf Straße

23.12.2013 red

Audio: Weihnachten im Knast und auf der Straße

Für viele bedeutet Weihnachten: Ein Fest mit der Familie und Freunden. Doch für manche Menschen sieht das Weihnachtsfest aus. Reporter Tobias Weiler hat mit Menschen gesprochen, die Weihnachten ganz anders verbringen als die meisten von uns.
Tanja (links) und Eva (rechts)

22.12.2013 cm

Weihnachten hinter Gittern

280 Frauen in Frankfurt feiern Weihnachten ohne ihre Familien. Sie leben im Preungesheimer Frauengefängnis, vor allem an Heilig Abend fließen viele Tränen. Damit es trotzdem zu einem schönen Fest werden kann, kümmern sich die Gefängnisseelsorger intensiv.

Ich merke, der weite Raum
entsteht nicht in mir und durch mich.
Er entsteht, weil andere da sind,
die mir Räume eröffnen,
gnädig umgehen mit meinen Schwächen,
sich einsetzen für einen menschenwürdigen Umgang
mit allen Menschen.

(Melanie Beiner zu Psalm 31,9)

to top