Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit dem Schlagwort: Rechtsextremismus

Auch am 19. Mai haben die Omas gegen rechts und für Europa demonstriert

23.05.2019 epd

Widerstand statt Ruhestand: „Omas gegen rechts“

Sie sind alt, laut und haben ein Ziel: für die Demokratie kämpfen und gegen Fremdenhass auf die Straße gehen. In immer mehr Städten gründen sich „Omas gegen rechts“- Gruppen. Mitmachen können nicht nur Seniorinnen.
Glockenspiel

29.04.2015 vr

Evangelische Kirche will Neonazis „heimläuten“

Rechtsextreme haben in Worms am 1. Mai zu einer Kundgebung gegen Flüchtlinge aufgerufen. Mit einer Gegendemonstration reagiert am Freitag ein Aktionsbündnis aus Kirchen und Gewerkschaften. Auch dabei: Die stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf und Präses Ulrich Oelschläger.

10.03.2015 epd

Landeszentrale will rechte Mythen über Rheinwiesenlager entkräften

Wie war die Situation in den Rheinwiesenlagern wirklich? Eine Broschüre klärt mit neuester Forschung über die provisorischen Kriegsgefangenenlager auf.

24.02.2015 evb

Berichterstattung über NSU-Morde war einseitig

Jahrelang werden Menschen mit Migrationshintergrund ermordet – und alle vermuten den Grund dafür im Vorleben der Opfer. Einem möglichen rechtsradikalen Hintergrund geht bis 2011 kaum jemand nach. Wie aber haben die Medien über die sogenannten „Döner-Morde“ und ihre Opfer berichtet?

27.01.2015 epd

Hilfsorganisationen: 153 Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte

Im Zuge der Pegida-Demonstrationen sollen Angriffe auf Flüchtlinge zugenommen haben. Oft treten Rechtsextreme als „besorgte Bürger“ auf.

26.01.2015 epd

Hessen verstärkt Kampf gegen Extremismus

Die hessische Landesregierung will verstärkt gegen Salafismus und Rechtsextremismus vorgehen.

26.01.2015 epd

KZ-Gedenkstätten melden deutlich höhere Besucherzahlen

Immer mehr Menschen besuchen die deutschen KZ-Gedenkstätten. Das hat eine Umfrage des Evangelischen Pressedienstes ergeben.
Krippenspiel

16.12.2014 epd/red

Verbotenes Krippenspiel wurde aufgeführt

Die Weihnachtsgeschichte als Geschichte von Flüchtlingen - die wurde auf dem Wormser Weihnachtsmarkt aufgeführt. Das hatten allerdings die Stadt und das Mainzer Verwaltungsgericht verboten.
Pro Asyl und Interkultureller Rat rufen zu Demo gegen „Pegida“ auf

16.12.2014 epd

Pro Asyl und Interkultureller Rat rufen zu Demo gegen „Pegida“ auf

„Pegida stellt Menschenrechte wie die Religionsfreiheit und das Recht auf Asyl und damit die Grundlage unserer Gesellschaft infrage“, sagt der Pro-Asyl-Geschäftsführer Günter Burkhardt. Gemeinsam mit dem Interkulturellen Rat ruft die Organisation zu Demonstrationen gegen „Pegida“ auf.
Eine starke Bewegung - die Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus

16.09.2014 sto

1.000 Aktionen gegen Rassismus

Rassismus in der Gesellschaft bekämpfen – dies will die Stiftung gegen Rassismus. Zu den Gründungsmitgliedern zählen neben der EKHN der ehemalige DFB-Präsident Theo Zwanziger und Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth.

Die wirklichen Beziehungen zwischen Menschen
sind immer ein Angewiesensein,
ein Einander-Brauchen.

(Dorothee Sölle)

to top