Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Soziales und Politik

Am 3. März des Jahres 321 stand die Frankfurter Skyline zwar noch nicht. Dafür hatte Kaiser Konstantin abre eine richtig gute Idee: Am Sonntag soll hinfort im römischen Reich nicht mehr garbeitet werden.

03.03.2021 vr

Happy Birthday, lieber Sonntag!

„Alle Richter, die städtische Bevölkerung und alle Gewerbe sollen am verehrungswürdigen Tag der Sonne ruhen.“ So befahl es der römische Kaiser Kontantin vor genau 1.700 Jahren. Das war der Grundstein für den arbeitsfreien Sonntag. Der hat am Mittwoch Geburtstag, wackelt aber immer mehr.
Kurzfilm zu 1700 Jahren Sonntag

03.03.2021 vr

Film: 1.700 Jahre Sonntag in drei Minuten

Heute feiert der arbeitsfreie Sonntag seinen 1.700 Geburtstag. Wie kam es überhaupt dazu? Das erklärt ein munteres Video.
Portrait

22.02.2021 pwb

Diakonie Hessen gratuliert Dr. Wolfgang Gern zum 70.

Die Diakonie Hessen gratuliert ihrem ehemaligem Vorstandsvorsitzenden Dr. Wolfgang Gern von Herzen zu seinem 70. Geburtstag. Wolfgang Gern hat das sozialpolitische Profil des Verbands geschärft und für das Soziale in Kirche und Politik gekämpft.
Podcast

19.02.2021 red

Gesellschaftliche Themen im Podcast diskutieren

Zu den Podcasts aus der EKHN gesellt sich seit dem 19. Februar ein neuer hinzu: "Cambio". Hier kommen Expert:innen aus unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft zu Wort. Gemeinsam mit Referent:innen des Zentrums Gesellschaftliche Verantwortung sprechen sie über Aspekte gesellschaftlicher Veränderung. Die Themenpalette reicht von Arbeitswelt über Klimawandel bis zur Digitalisierung. Aus der EKHN kommen aber noch weitere Podcasts.
Schlafende obdachlose Frau

10.02.2021 evb

Kältehilfe für Obdachlose

Bei Schmuddelwetter und Kälte freut sich jeder über sein gemütliches Heim. Was aber geschieht mit denen, die keines haben? Die Kältehilfe der Diakonie lindert die Not. Auch Passanten können Betroffene auf die Angebote der Diakonie hinweisen.

10.02.2021 red

Wärme spenden: Aktion für Wohnungslose fortgesetzt

Die Diakonie Hessen hat gemeinsam mit der Landesstiftung „Miteinander in Hessen“ ihr Kältehilfeprojekt für Obdachlose weitergeführt. Prominente Unterstützer sind unter anderem Fußball-Legende Rudi Völler, Tatort-Kommissarin Ulrike Folkerts oder Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier.

10.02.2021 kls

Online-Fundraising in der EKHN ab sofort mit twingle möglich

Immer öfter sind inzwischen digitale Bezahlwege gefragt: Dank eines Rahmenvertrags können Sie für Ihr gemeindliches Fundraising ab sofort die Online-Spendenplattform twingle nutzen!

06.02.2021 red

Erfüllende Berufe bei der Online-Bildungsmesse kennen lernen

Ob Religionslehrerin, Gemeindepädagoge, Pfarrer oder Erzieherin - „Viele Berufstätige in der Kirche schätzen ihren Beruf als erfüllend ein, weil sie ihn als sinnvoll erleben“, erklärt die Pfarrerin für Nachwuchsgewinnung, Anja Schwier-Weinrich. Damit Schülerinnen und Schüler sowie Studierende einen Einblick in die kirchliche Berufswelt erhalten, findet am 20. Februar 2021 eine Online-Bildungsmesse statt.
Die hessen-nassauische Kirchenleitung unterstützt die Aktion #WeRemember - hier per Videokonferenz im Januar 2021.

27.01.2021 vr

#We Remember: Mitmachen beim Holocaust-Gedenken

Am 27. Janaur gedenkt die Welt der Opfer der nationalsozialistischen Verbrechen. Dazu hat der Jüdische Weltkongress (WJC) die Internet-Aktion #WeRemember gestartet. Auch die Kirchenleitung der EKHN macht mit. Es geht ganz einfach.
Zwei Menschen im Gespräch vor einem Holzhaus.

25.01.2021 pwb

Diakonie Hessen sammelt vom 1. bis 11. März 2021

Mitmachen und aktiv helfen können Kirchengemeinden wieder bei der Frühjahrssammlung der Diakonie: Vom 1. bis 11. März bittet die Diakonie in Hessen und Rheinland-Pfalz unter dem Motto „Krisen gemeinsam bewältigen“ um Unterstützung!

Diese Seite:Download PDFDrucken

Ich bin gewiss,
dass weder Tod noch Leben,
weder Engel
noch Mächte noch Gewalten,
weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges,
weder Hohes noch Tiefes
noch irgendeine andere Kreatur
uns scheiden kann
von der Liebe Gottes,
die in Christus Jesus ist,
unserm Herrn.

to top