Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Wirtschaft und Finanzen

Balance zwischeneinander ist den beiden Pfarrerinnen Dr. Katrin Stückrath (links) und Heidi Kuhfus-Pithan besonders wichtig für ihr neues, gemeinsames Arbeitszeitmodell im Kirchenspiel Altenschlirf-Ilbeshausen-Schlechtenwegen.

26.10.2020 plu

Zwei Pfarrerinnen leben ein neues Arbeitszeitmodell

Dass sich zwei Pfarrpersonen eine Pfarrstelle teilen, kommt öfters vor. Doch dass sich zwei Pfarrpersonen mit ihrem Dienst wochenweise abwechseln, das ist ein ganz neues Modell – und zwar das von Pfarrerin Heidi Kuhfus-Pithan und ihrer neuen Kollegin Dr. Katrin Stückrath aus Dortmund.
Rote Karte, Stellenabbau

22.10.2020 rh

„Rote Karte“ gegen Stellenabbau im Windschatten der Corona-Krise

Müssen sich Arbeitnehmende aufgrund der Corona-Krise Sorgen um ihre Arbeitsplätze im Gebiet Hessen-Nassaus machen? Die evangelische Referentin für Arbeit und Soziales Dr. Julia Dinkel sieht den Arbeitsmarkt weiterhin vor Herausforderungen, auch wenn die Krise bisher gut bewältigt wurde. Aber: Einige Unternehmen wie Continental planen im Windschatten der Corona-Krisen, Stellen abzubauen. Deshalb haben die Kirchen vor Ort Mitmach-Aktionen geplant.
Greise Hände

15.10.2020 red

Alte Menschen sind besonders von Armut betroffen

Jede sechste Rentnerin bezog im Jahr 2018 im Durchschnitt eine Rente von 686 Euro: Zu wenig, das sagt das Bündnis Soziale Gerechtigkeit in Hessen. Das Bündnis fordert daher unter anderem die Eindämmung des Niedriglohnsektors und die Abschaffung von Minijobs.
Die Kirchensteuer wird über das Finanzamt eingezogen.

08.10.2020 pwb

Diskussion um die Kirchensteuer

Im Rahmen der Reihe „Zweifeln erlaubt“ laden die Evangelische Sonntags-Zeitung und die Evangelische Akademie Frankfurt zu einem Publikumsdialog ein für Montag, 26. Oktober, von 19 bis 20.30 Uhr. Mit dabei sind Dr. Susanne Teichmanis, Kirchenrechtlerin und Mitglied des Zukunftsteams der EKD, der Kirchenkritiker Erik Flügge und der Pfarrer der Wallonisch-Niederländischen Gemeinde Torben Telder.
Zerbrochenes Glas

01.10.2020 red

Gegen Missbrauch vorgehen

Die evangelische Kirche engagiert sich mit zahlreichen Präventionsmaßnahmen gegen sexualisierte Gewalt. Dennoch sind Fälle von sexuellem Missbrauch bekannt geworden. Eine Service-Seite informiert darüber, wohin sich Betroffene wenden können und was die hessen-nassauische Kirche unternimmt.

24.09.2020 red

Protestanten aus der Wetterau wollen Lieferkettengesetz unterstützen

Das heiß diskutierte Lieferkettengesetz soll dafür sorgen, dass Kinderarbeit vermieden wird - statt dessen sollen menschenwürdige Arbeitsbedingungen weltweit in den Produktionsstätten deutscher Firmen herrschen. Die Kirchen haben bereits gute Erfahrungen mit "Fair Trade" gemacht. Evangelische Christen in der Wetterau finden: Es sind weitere Regelungen nötig.
Neugierige Kinder in Afrika

22.09.2020 pwb

Materialien zu Erntedank

„Brot für die Welt” hat für Gemeinden Material zu Erntedank zur Verfügung gestellt. Neben den üblichen Bausteinen für einen Familiengottesdienst gibt es in diesem Jahr auch ein Sharepic für Social Media oder Gemeinde-Webseiten und einen QR-Code für Liedzettel oder Gottesdienstblätter.
Haushalt der EKHN

19.09.2020 vr

Nachtragshaushalt schließt 60-Millionen-Lücke

Die Coronakrise sorgt in Hessen-Nassau für deutlich weniger Kirchensteuern als geplant. Ein Nachtragshaushalt versucht nun eine große Deckungslücke in den Griff zu bekommen. Ob sie wirklich so groß ausfällt wie befürchtet?
Umsatzsteuer für Kirchengemeinden und Dekanate 2023

15.09.2020 red

Vorbereitung für neue, umsatzsteuerliche Regelungen

Das neue Corona-Steuerhilfegesetz beinhaltet auch eine Verlängerung der Übergangsfrist zur Umsetzung der neuen umsatzsteuerlichen Regelungen. Das neue Recht wird erst zum 1. Januar 2023 in Kraft treten. Wie die gewonnene Zeit genutzt werden kann, um sich bestmöglich auf die Steuerpflicht vorzubereiten, erklärt der aktuelle Info-Brief zur Umsatzsteuer.
Kaffee mit Fairtrade-Siegel

10.09.2020 rh

Fairer Handel: Evangelische und katholische Jugend haben den Anstoß gegeben

Fair gehandelte Bananen und Kaffee werden inzwischen in fast jedem Supermarkt präsentiert. Das war nicht immer so. Vor 50 Jahren hatten evangelische und katholische Jugendorganisationen die Idee dazu.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Alles, was dir vor die Hände kommt,
es zu tun mit deiner Kraft, das tu.

(Prediger 9,10)

Prediger 9,10

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/tolga tezcan

Zurück zur Webseite >

to top