Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Wirtschaft und Finanzen

Heinz Thomas Striegler

26.11.2021 vr

EKHN-Haushalt über 710 Millionen Euro verabschiedet

Die EKHN hat den Haushalt für das Jahr 2022 beschlossen. Nach Worten von Heinz Thomas Striegler sei der aktuelle Plan „ein Baustein auf dem Weg zu einem generationengerechten Haushalt".
AFAR - Region Äthiopien
Reportage in der AFAR - Region Äthiopien Foto zeigt: "watertrecking" APDA beliefert die von der Dürre betroffenen Famlien mit Trinkwasser. Die Tinkwasser -Stationen wurden von APDA angelegt.
Copyright: Christof Krackhardt; Brot für die Welt
Copyright Info: Verwendung nur im Zusammenhang mit Brot für die Welt oder Diakonie Katastrophenhilfe

25.11.2021 vr

Brot für die Welt-Präsidentin sieht Klimakrise als größte Herausforderung

Die Präsidentin zweier evangelischer Hilfsorganisatinen, Dagmar Pruin, betonte vor der Kirchensynode, dass sich die Klimakrise immer mehr zu einer „Gerechtigkeitskrise“ entwickele.
Haushalt der EKHN

24.11.2021 vr

Hessen-Nassaus Budget auf dem Weg zur Generationengerechtigkeit

EKHN-Finanzen sind für das kommende Jahr mit über 710 Millionen Euro in der Debatte. Für die Arbeit auf Gemeinde- und Dekanatsebene sind im neuen Etat über 346 Millionen Euro eingeplant. Am Freitag wird der Etat voraussichtlich während der Synodentagung verabschiedet.
Dürre in Simbabwe

23.11.2021 vr

Brot für die Welt-Aktion startet: Klima im Blick

Unter den Folgen der fortschreitenden Klimakrise leiden besonders stark die Menschen im Globalen Süden, obwohl sie am wenigsten zu seiner Entstehung beigetragen haben. Deshalb ruft die evangelische Aktion "Brot für die Welt" zu Spenden für die notleidenden Menschen auf. Die diesjährige Aktion wird 29. November mit einem Gottesdienst eröffnet.
ekhn2030

18.11.2021 vr

Kirchenpräsident zu ekhn2030: „Ausstrahlungsstarke Kirche bleiben“

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat sich am Donnerstag in einem Brief zum begonnen Zukunftsprozess „ekhn2030“ geäußert. In dem Schreiben an alle Gemeinden, Dekanate und Einrichtungen im Kirchengebiet begründet er noch einmal nachdrücklich die Aufgaben, vor denen die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) im nächsten Jahrzehnt steht.
Finanzberatung

03.11.2021 red

Hilfe bei finanzieller Not durch Folgen der Pandemie

Zwei Drittel der gemeinnützigen Schuldnerberatungsstellen haben einen Anstieg der Anfragen nach Beratung verzeichnet. In den Gesprächen ging es vor allem um Miet- und Energieschulden. Eine Übersicht zeigt, wo die Diakonie auch auf dem Gebiet der EKHN Schuldner- und Insolvenzberatungsstellen anbietet.
5000 Brote: Konfis backen Brot (Archivbild 2019)

02.10.2021 vr

Aktion: Jugendliche backen 5000 Brote für die Welt

In diesem Herbst ist es wieder soweit: Konfirmandinnen und Konfirmanden backen in Bäckereien Brot für den guten Zweck. Am 3. Oktober startet "5000 Brote" für Hessen-Nassau in Pfeddersheim.
EKHN-Jahresbericht 2020/2021

22.09.2021 vr

Neuer Jahresbericht: Zwischen Einbrüchen und Aufbrüchen in der Pandemie

Der neue Jahresbericht der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau liegt vor. Er steht 2021 unter dem Motto „Menschen für Menschen – auch in der Pandemie“. Er zeigt eindrücklich die Herausforderungen aber auch die Neuerungen der kirchlichen Arbeit unter Corona-Bedingungen auf.
Neben Jugendfreiwilligendiensten bietet die Diakonie Hessen auch den BFD 27plus für Menschen ab 27 Jahren an.

07.09.2021 vr

Mehr Gehalt und soziale Leistungen ab April 2022

Ab April 2022 gilt in Hessen-Nassau eine neue Entgelttabelle mit sozialer Verantwortung. Sie sieht unter anderem zwei Prozent mehr Gehalt für 19.000 Beschäftigte vor. Besonderen Wert wurde diesmal aber auch auf soziale Leistungen gelegt.
Fundraising-Filmdreh

27.08.2021 red

Pfiffige Kinder informieren über Fundraising per Youtube

Fundraising ist mehr als Geldeinsammeln. Aber was genau? Vorgeschlagene Erklärungen kommentieren Kinder in einem Kurzfilm auf witzige Art und Weise. Dadurch nähern sich die Zuschauerinnen und Zuschauer dem Sinn des Fundraisings.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Maria sprach:
"Meine Seele erhebt den Herrn,
und mein Geist freuet sich Gottes, meines Heilandes.
Er stößt die Gewaltigen vom Thron und erhebt die Niedrigen."

(nach Lukas 1,46-55)

to top