Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Auszeichnung

Limburg ist Fairtrade-Stadt

Stadt LimburgDer Limburger Fischmarkt

Über 200 Städte in Deutschland tragen den Titel Fairtrade-Stadt. Viele wollen den Titel für ihre Kommune, nun ist es Limburg gelungen.

transfairLogo der Kampagne Fairtrade TownsLogo der Kampagne Fairtrade Towns

Limburg an der Lahn ist offiziell zur Fairtrade-Stadt ernannt worden. Manfred Holz, Ehrenbotschafter des Vereins TransFair, übergab die Ernennungsurkunde im Rathaus an Bürgermeister Martin Richard (CDU).

Mit dem Titel „Fairtrade-Stadt“ werden Kommunen ausgezeichnet, die die Verbreitung von fair gehandelten Waren fördern. In Limburg etwa verpflichtete sich der Magistrat, bei öffentlichen Sitzungen nur fair gehandelten Kaffee auszuschenken. Außerdem lobte die Stadt während der Fairen Woche im September einen Schaufensterwettbewerb zum Thema Fairer Handel aus.

Kommunen müssen bestimmte Bedingungen erfüllen, um zu Fairtrade-Städten ernannt zu werden. Sie müssen zum Beispiel bei öffentlichen Sitzungen Fairtrade-Produkte verwenden, eine Steuerungsgruppe einrichten und über den Weg zum Titel öffentlich informieren.

© epd: epd-Nachrichten sind urheberrechtlich geschützt. Sie dienen hier ausschließlich der persönlichen Information. Jede weitergehende Nutzung, insbesondere ihre Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche gewerbliche Nutzung oder Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer.

Sacharja 9, 9

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von pawel-furman / unsplash

Zurück zur Webseite >

to top