Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Toleranzpreise

Aktiv für Demokratie und Toleranz

Ort bundesweit
Macher Bündnis für Demokratie und Toleranz (Am 23. Mai 2000 gründeten die Bundesministerien des Innern und der Justiz das „Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt (BfDT)“.
Beschreibung Zum 13. Mal schreibt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) in diesem Jahr den Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" aus. Den Gewinnern winken Geldpreise im Wert von 2.000 bis 5.000 Euro und eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit. Damit unterstützt das von der Bundesregierung gegründete BfDT zivilgesellschaftliche Aktivitäten im Bereich der praktischen Demokratie- und Toleranzförderung. Demokratie bedeutet, sich in die eigenen Angelegenheiten im Land einzumischen; sie beginnt in der Familie, in der Schule, in der Freizeit. Wir wollen Einzelpersonen und Gruppen, die dort und anderswo das Grundgesetz auf kreative Weise mit Leben füllen, für ihr Engagement würdigen.
Website www.buendnis-toleranz.de
Einsendeschluss 27.09.2013
Verleihung

Studierenden-Wettbewerb 2013

„Reformation und Toleranz: Was bedeuten Identität und Toleranz heute?“

Ort bundesweit
Macher Bundesministerium des Innern
Beschreibung Mit dem Thema:„Reformation und Toleranz: Was bedeuten Identität und Toleranz heute?“ leistet der diesjährige Studierendenwettbewerb des Bundesministeriums des Innern einen Beitrag zum Themenjahr. Die Beiträge können entweder in der Kategorie Fotografie/Film als wissenschaftliche Arbeit oder schriftstellerische Leistung in der Kategorie Essay/Reportage eingereicht werden. Dabei können die Studierenden aktuelle politische oder gesellschaftliche Themen zum Anlass nehmen, um Ideen zu entwickeln und sich multimedialer Medien bedienen. Auch Teamwork zählt: Gruppenarbeiten von bis zu 3 Personen sind zugelassen.
Website www.bmi.bund.de
Einsendeschluss 31.05.2013
Verleihung 25.10.2013

Toleranzpreis

Ort bundesweit
Macher Evangelische Akademie Tutzing
Beschreibung Der im Jahr 2000 erstmals verliehene Toleranz-Preis der Evangelische Akademie Tutzing dient dem Gedanken, „mit Toleranz der anderen Kultur, Religion oder Weltanschauung zu begegnen, um dadurch politischen, kulturellen und religiösen Fundamentalismen entgegenzuwirken und ein internationales Klima für Vertrauen zu schaffen.“ In zweijährigem Turnus wird der Toleranz-Preis an Persönlichkeiten überreicht, die den Dialog zwischen den Kulturen und Religionen maßgeblich fördern und vorantreiben.
Website http://web.ev-akademie-tutzing.de
Einsendeschluss
Verleihung Verleihung, ohne Bewerbung 2014

Cottbusser Toleranzpreis 2013

Ort bundesweit
Macher Förderverein Cottbuser Aufbruch e.V
Beschreibung Gesucht werden Projekte und Ideen mit Vorbildcharakter, die
- sich gegen Diskriminierung jeder Art wenden
- für mehr Engagement und gegen menschenverachtende Ideologien wirken
- ein respektvolles Miteinander unterstützen
- Demokratie fördern und Gewalt bekämpfen
Für die Art der Projekte und Ideen sind bewusst keine Grenzen gesetzt. Egal ob geschriebene Werke, Filme, Fotos, Aktionen – die Vielfalt darf so bunt sein wie unser Stadtleben selbst. Die eingereichten Projekte dürfen mit Ablauf der Bewerbungsfrist nicht länger als zwei Jahre abgeschlossen sein.
Website http://www.cottbuser-aufbruch.de
Einsendeschluss 13.09.2013
Verleihung

Preis für Verständigung und Toleranz

Ort bundesweit
Macher Jüdisches Museum Berlin
Beschreibung In diesem Geist ehrt das Jüdische Museum Berlin seit 2002 Persönlichkeiten, die sich auf herausragende Weise um Verständigung und Toleranz verdient gemacht haben. Die Verleihung des Preises für Verständigung und Toleranz findet traditionell im Rahmen des festlichen Jubiläums-Dinners statt, zu dem das Museum zahlreiche Freunde und Gäste aus Politik und Wirtschaft, Kultur und Medien begrüßt. Die Spendenerlöse dieser Abende kommen der Kinder- und Jugendbildungsarbeit des Museums zugute.
Website http://www.jmberlin.de
Einsendeschluss
Verleihung Verleihung, ohne Bewerbung 2013

„Steh-auf-Preis“ für Toleranz und Zivilcourage

Ort bundesweit
Macher F.C. Flick Stiftung
Beschreibung Die F.C. Flick Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz wird den „Steh-auf-Preis“ für Toleranz und Zivilcourage vergeben. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird erstmals im Herbst 2012 verliehen, anschließend im Drei-Jahres-Turnus. Vorschläge und Eigenbewerbungen können bis zum 31. Mai 2012 eingereicht werden. Die Ausschreibung erfolgt bundesweit; Initiativen in den fünf östlichen Bundesländern finden eine besondere Berücksichtigung. Mit dem „Steh-auf-Preis“ möchte die F.C. Flick Stiftung Gruppen, Initiativen und Einzelpersonen ehren, die sich in besonderer Weise für die Stiftungsziele einsetzen: für Toleranz und Verständigung zwischen den Kulturen, für Menschenfreundlichkeit und Zivilcourage und für ein stärkeres Demokratiebewusstsein.
Website www.stiftung-toleranz.de
Einsendeschluss
Verleihung 2015

Toleranzpreis

Ort europaweit
Macher Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste
Beschreibung Seit 1997 verleiht die Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste den Toleranzpreis an Persönlichkeiten oder Institutionen, die sich für die Menschenrechte und das respektvolle Zusammenleben über die Grenzen von Nationalität, Religion hinaus große Verdienste erworben haben. Der Toleranzpreis wird alljährlich am 15. August in Salzburg verliehen.
Website http://www.euro-acad.eu
Einsendeschluss
Verleihung Verleihung, ohne Bewerbung

15.08.2013

Diese Seite:Download PDFDrucken

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
wir erfassen kaum, was auf Erden ist,
und begreifen nur schwer,
was wir in Händen haben.
Was aber im Himmel ist, wer hat es erforscht?
Und wer hat deinen Ratschluss erkannt?
Es sei denn, du hast Weisheit gegeben und
deinen heiligen Geist aus der Höhe gesandt.
Amen

(Weisheit 9,16 ff)

to top