Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Bible Art: Handlettering und Journaling

Bild: © 2019 Getty Images, RoterPantherBible Art Journaling"Bible Art Journaling" ist eine Kunstrichtung, die aus den USA gekommen ist - hier sind Gedanken und Gestaltungselemente zur Bibelstelle 1.Johannes 4 zu sehen

Der Blick in Straßenzüge und in die sozialen Medien zeigt: Die Kunst mit Buchstaben und Worten ist präsent. Im Handlettering-Stil werden Schilder, Tafeln, Wanddekorationen und Grußkarten gestaltet.  Auch biblische Worte und Verse können besonders ästhetisch beim "Bible Lettering" angefertig werden.

Bible-Lettering: Heilige Worte würdigen

Der eigene, liebevoll gezeichnete und gerahmte Tauf, Konfi- oder Trauspruch kann beispielsweise an der Zimmerwand die Atmosphäre zu Hause mitprägen. Dabei hat die Kunst des Schönschreibens eine uralte Tradition. Denn im frühen Christentum konnte die Bibel nur durch das Abschreiben vervielfältigt werden. Dabei entwickelten sich unterschiedliche Schreibstile auf Grundlage der lateinischen Schrift. Im Hochmittelalter verzierten die Mönche in den Klöstern die biblischen Handschriften kunstvoll mit Initialen. Auch im Judentum wurden heilige Texte mit größter Sorgfalt abgeschrieben, ebenso im arabischen Raum. Auch in China hat die Schrift eine über 3.000-jährige Geschichte. 

Bible-Art-Journaling: Glaube, eigene Erfahrungen und Kunst verbinden

Neben dem ästhetischen Aspekt erfährt auch das Verfassen persönlicher Texte, das Tagebuchschreiben, eine Renaissance. Bei der Methode des "Journalings" werden regelmäßig anhand strukturierender Fragen Gefühle und Eindrücke festgehalten. Das "Bible Art Journaling" greift diese Methode auf: Anhand biblischer Texte werden eigene Gedanken in eigene Worten und kleinen Skizzen ausgestaltet. Dabei lässt sich der Bibeltext auch mit Elementen des Bible Lettering - also mit besonders schön gestalteten Worten - strukturieren.
zum Themen-Special "Bible Art"
mehr über das Bible Lettering
mehr über Bible-Journaling

Diese Seite:Download PDFDrucken

Guter Gott, ich bitte dich darum,
dass mich keine Furcht überkommt.

Guter Gott, lass mich besonnen
und mit klarem Blick erkennen,
was ich hier und heute tun kann.

Guter Gott, lass mich gut für mich
und meine Lieben sorgen.

Guter Gott, zeige mir, wie ich
anderen Menschen helfen kann.

Amen

EKHN

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages_stellalevi

Zurück zur Webseite >

to top