Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Glaube in der digitalen Welt

Quelle: Rita HaeringEvangelische Kirchenjahrs-AppMehrere Apps bieten Inhalte und Anwendungen rund um Kirche und Glaube - beispielsweise die Kirchen-App, die App zum Kirchenjahr, die Bibel-App, das "Workout für die Seele" XRCS sowie viele mehr

Fragen nach dem Glauben und dem Sinn des Lebens tauchen in vielen Momenten des Lebens auf und werden in vielen Gesprächen gestellt. So können auch Büros für kurze Zeit zu spirituellen Orten werden. Seit mehr als 20 Jahren suchen Menschen  im Internet Antworten auf ihre geistlichen Fragen. In Chats und sozialen Netzwerken finden sie tatsächlich auch Orte der Spiritualität. Bereits mehrere Initiativen im Netz bieten Möglichkeiten für Glaubens-Erfahrungen oder den Austausch darüber.

Die Digitalisierung wirft allerdings auch kritische Fragen nach dem Umgang mit erhobenen Daten, Beeinflussungsmöglichkeiten, Suchtgefahren, der Kommunikationskultur im Netz und der Monopolisierung auf. In seinem neuen Buch "Digital Mensch bleiben" wirft Kirchenpräsident Dr. Volker Jung als Theologe und Seelsorger einen Blick auf die digitalen Entwicklung.  Hier erfahren Sie von diesen und weiteren Projekten und dem Austausch über Chancen und Risiken.

Standpunkte, Veranstaltungen und Angebote:

Digitaler Herbst 2020 in der EKHN

22.09.2020 tkr

Pünktlich zum Herbstanfang: Hessen-Nassau läutet „digitalen Herbst“ ein

Die hessen-nassauische Kirche ruft einen „Digitalen Herbst“ mit drei großen Veranstaltungen aus. Was bieten sie? Wie funktioniert die Anmeldung?
Sublan-Gottesdienst in Hungen, von links: Pfarrer Marcus Kleinert, Vikarin Lisa Heckmann und Pfarrer Rasmus Bertram

21.09.2020 vr

Studie: „Digitaler Kirchgang“ auch nach Corona stark gefragt

Eine brandneue Studie belegt: Die Menschen mögen die neuen Online-Gottesdienste, die dutzendfach in der Corona-Krise entstanden sind. Herausforderung ist es nun, eine gute Balance zwischen neuen digitalen Formaten und klassischen Feiern hinzubekommen.
Videokonferenzen

19.09.2020 vr

Evangelische Kirche darf jetzt digital Beschlüsse fassen

Die Coronakrise macht's möglich: Tagungen von Leitungsgremien und Entscheidungen sind in der EKHN jetzt via Videokonferenz möglich.
Neue Sinnfluencer und Sinnfluencerinnen bei Yeet

27.08.2020 red

Zwölf neue Gesichter im evangelischen Contentnetzwerk yeet

Zwölf neue Sinnfluencer und Sinnfluencerinnen gehören jetzt zu Yeet, dem evangelischen Contentnetzwerk. Sie bringen ihren Glauben in Form von Sinnfragen, Werten und gesellschaftlichen Fragen über Instagram oder Youtube bei jungen Menschen ins Gespräch.
Digitaler Herbst in Hessen-Nassau 2020

22.08.2020 vr

Evangelische Kirche läutet „digitalen Herbst“ ein

Corona macht's möglich: Die hessen-nassauische Kirche läutet ab September einen „Digitalen Herbst“ mit drei großen Veranstaltungen ein. Was wird alles angeboten? Wer kann teilnehmen? Wie funktioniert die Anmeldung?
Socialmap

21.08.2020 rh

Karte: Social-Media-Schätze aus Hessen-Nassau heben

Die protestantische Social-Media-Landschaft ist komplex. Deshalb hat Social-Media-Pfarrer Lutz Neumeier eine „Social-Map“ entwickelt, die die Social-Media-Kanäle evangelisch Aktiver in Hessen-Nassau zeigt. Dabei ist Mitmachen erwünscht.
Teilnehmer*innen an Tischen.

30.07.2020 tkr

"Sind wir schon online?" - Live-Talkrunde über Kirche Morgen mit viel Begeisterung

Lust zum Scheitern, Herzenswärme und Heiliger Geist: Wir sprachen in unserer Live-Talkrunde auf facebook über die 11 Leitsätze der EKD und träumten von Kirchen Morgen.
Portrait in Kirche mit Smartphone in der Hand

27.07.2020 pwb

Lutz Neumeier neu im Social-Media-Team der EKHN

Kommunikation und Vernetzung, mit Menschen reden oder chatten über Gott und die Welt und sie miteinander verbinden, das sind Dinge, die Pfarrer Lutz Neumeier am Herzen liegen. Das macht er in seiner Gemeinde im oberhessischen Lich und das macht er seit vielen Jahren im Internet und in den sozialen Medien. Neben seiner Pfarrstelle in der Marienstiftsgemeinde hat Lutz Neumeier seit Juli 2020 einen landeskirchlichen Auftrag für Socialmedia-Arbeit.
Pfarrer Stefan Hund ist inzwischen Experte für "Podcasts"

15.07.2020 ds_rk

Mit kirchlichen Podcasts die Ohren und Herzen erreichen

Der Klinikseelsorger Stefan Hund hat erlebt, wie einsam Patientinnen und Patienten sind, wenn sie nicht im Krankenhaus besucht werden können. Mit seinem eigenen Podcast hat er Trost gespendet - was gut ankam. Jetzt hat er seine Tipps in einem Buch über Podcasts zusammengefasst.
Das Smartphone ist zum Symbol für die Digitalisierung des Lebens geworden

19.06.2020 red

Digitaltag: Digitale Lernangebote für Kinder aus ärmeren Familien besser zugänglich machen

Am 19. Juni veranstaltet die Initiative „Digital für alle“ den ersten Digitaltag in Deutschland. Ziel ist, digitale Teilhabe quer durch alle Altersschichten zu fördern sowie Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung aufzuzeigen. Tatsächlich hat sich gezeigt, dass vor allem Kinder aus ärmern Familien bei digitalen Lernangeboten oft außen vor bleiben. Um ein besseres Verständnis für digitale Anwendungen zu schaffen, macht auch die Kirchenverwaltung der EKHN beim Digitaltag mit.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
wir erfassen kaum, was auf Erden ist,
und begreifen nur schwer,
was wir in Händen haben.
Was aber im Himmel ist, wer hat es erforscht?
Und wer hat deinen Ratschluss erkannt?
Es sei denn, du hast Weisheit gegeben und
deinen heiligen Geist aus der Höhe gesandt.
Amen

(Weisheit 9,16 ff)

to top