Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Gottesbilder - Gott neu entdecken

Ewiger, Lebendiger, Schöpfer: Die Vorstellungen über Gott sind vielfältig. Sie sind eingeladen, über ihr persönliches Gottesbild nachzudenken, neue Aspekte kennen zu lernen. Die EKHN ermutigt dazu, Gott neu zu entdecken.

Aktuelles über Vorstellungen zu Gott

Altar

22.01.2015 rh

Umfrage: Schluss mit lustig?

„Ich finde, man sollte sich nicht über Behinderte lustig machen“, so antwortet eine Teilnehmerin einer Straßenumfrage der Multimedia-Redaktion der EKHN auf die Frage: „Worüber darf man keine Witze machen?“
Volker Jung

20.06.2014 vr

Jung: Vielfalt als Chance begreifen lernen

Kirchenpräsident bei internationalem Gottesdienst auf Jugendkirchentag in Darmstadt
Fußball als Religion

11.06.2014 tw

Bildergalerie: Deutschland und der Fußballgott

Die deutsche Nationalmannschaft muss Weltmeister werden. Sie hat schließlich den Fußballgott auf ihrer Seite, oder? Wenn bekannte Fußballreporter kommentieren, entsteht leicht dieser Eindruck. Für Béla Réthy, Reinhold Beckmann, Marcel Reif und Co treten nicht immer nur die Spieler gegen den Ball.

18.05.2014 red

Was ist Liebe?

Liebe ist alles, Liebe ist nichts. Gott ist Liebe, aber nicht jede Liebe ist göttlich. Was ist dann christliche Liebe?
Dr. Volker Jung, Kirchenpräsident der EKHN

20.04.2014 vr

„Ostern ist ein Ausrufezeichen für das Leben“

Gegen jedes Fragezeichen der Hoffnungslosigkeit setzt Gott an Ostern ein Ausrufezeichen für das Leben, sagt Kirchenpräsident Dr. Volker Jung in seiner Botschaft für das Fest 2014.
Gebete und Fürbitten für die Menschen in der Ukraine und der Krim

05.03.2014 red

Gebete für die Menschen in der Ukraine

Die jüngsten Ereignisse in der Ukraine verunsichern vielen Menschen. Mit einem Gebet können wir den Betroffenen Kraft spenden.

21.02.2014 sto

Die eigene Angst überwinden

Ängste gibt es viele: Prüfungsangst, Angst zu Versagen, die Angst vor Spinnen oder Höhen. Doch was ist, wenn die Angst Überhand nimmt? Sie zu überwinden ist nicht immer einfach, und geht nur mit professioneller Hilfe.
Frau am Fenster

21.02.2014 sto

Wie viel Angst ist normal?

Ein Geräusch und der Körper ist alarmbereit – Angst ist wichtig für Menschen, damit sie Gefahren erkennen und reagieren können. Doch wann ist Angst nicht mehr gut? Im Interview erklärt Psychologin Jutta Lutzi vom Zentrum Seelsorge und Beratung der EKHN ab wann Ängste das tägliche Leben beschränken und was dagegen getan werden kann.
Wassertropfen, Kreise

14.01.2014 rh

„Mystik wird zu einer Überlebensfrage der Menschheit“

Wenn du die Welt verändern möchtest, fange bei dir selbst an. Aber wie? Der evangelische Kontemplationslehrer Pfarrer Sven-Joachim Haack hat in der Glaubenspraxis christlicher Mystiker einen Weg erfahren.
Hand vor Himmel

30.12.2013 vr

Glückssucher des Glaubens werden

Glück: Kirchenpräsident Volker Jung wünscht es zum neuen Jahr und geht der Frage nach, was es sein könnte. Er folgt dabei den Spuren der biblischen Losung aus dem 73. Psalm, die das Jahr 2014 begleiten soll.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Tu, was zu tun kannst.
Und dann ist gut, denn mehr geht nicht.
Alles weitere kann ich in die Hände Gottes legen
und darauf vertrauen, dass er es wohl gut mit mir meint.
(Carsten Tag zu Prediger 9,10)

to top