Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Motto: (w)einklang

Material für den Ökumenischen Tag der Schöpfung

dioxin/photocase.deCover des Materialheftes mit WeinrebenWein ist seit jeher ein wichtiges Kulturgut und ein Zeichen der Freude. Wein steht für Leben, für Genuss. Einen guten Wein zu erzeugen ist eine Kunst. Gleichzeitig ist es auch ein Handwerk und ein Geschenk der Natur. Wein ist dafür da, dass er des Menschen Herz erfreue, sagt schon der Psalmbeter vor mehr als 2000 Jahren.

Der ökumenische Tag der Schöpfung wird in diesem Jahr am 4. September in Landau/Pfalz unter dem Motto "(w)einklang" gefeiert. Das Gottesdienst- und Materialheft ist nun erschienen und kann kostenlos in der Ökumenischen Centrale bestellt werden.

Das Heft enthält den Gottesdienst der ACK zum ökumenischen Tag der Schöpfung 2020 und Materialien als Anregung für die eigene Vorbereitung und Durchführung von Gottesdiensten. Gemeinden sind eingeladen, das Gottesdienstformular der ACK zu nutzen oder anhand der Materialien einen eigenen Gottesdienst zu gestalten. In den Gemeinden kann der Schöpfungstag auch an einem anderen Tag innerhalb des Zeitraums vom 1. September bis 4. Oktober gefeiert werden. So kann man bereits auf in verschiedenen Orten und Regionen gewachsene Traditionen und auf Ferientermine Rücksicht nehmen.

Download Gottesdienst- und Materialheft

Bestellmöglichkeit der gedruckten Ausgabe 

Weitere Informationen zum ökumenischen Tag der Schöpfung finden Sie hier.

 Schöpfungsgottesdienst der ACK Hessen-Rheinhessen

Der Schöpfungsgottesdienst der ACK Hessen-Rheinhessen findet am 13. September 2020 um 16 Uhr in der Liebfrauenkirche in Worms statt. Mit dabei sind Kirchpräsident Dr. Volker Jung und der Mainzer Weihbischof Dr. Udo Bentz. Der Gottesdienst findet nur mit wenigen Besuchern statt und wird live gestreamt.

Weitere Infos im Flyer

und unter: www.schoepfungstag-hessen-rheinhessen.de

 

 

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
wir erfassen kaum, was auf Erden ist,
und begreifen nur schwer,
was wir in Händen haben.
Was aber im Himmel ist, wer hat es erforscht?
Und wer hat deinen Ratschluss erkannt?
Es sei denn, du hast Weisheit gegeben und
deinen heiligen Geist aus der Höhe gesandt.
Amen

(Weisheit 9,16 ff)

to top