Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Godi: Beziehungs-Weise

Kurs-Nr.: , 10.07.2022, Herborn

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 10. 07. 2022 10:00 – 11:00 Uhr

Ort Ev. Stadtkirche Herborn, Kirchberg (Altstadt), 35745 Herborn

Kosten

Links https://kirche-herborn.ekhn.de/startseite/news-detail/news/beziehungs-weise.html?bpid=50216

Bildung Gottesdienst

Herzliche Einladung zu einem Gottesdienst und einem Abend über Beziehungen mit Pfarrerin Claudia Sattler und Pfarrer Jörg Moxter, dem Leiter der Ev. Beratungsstelle Herborn im Ev. Dekanat an der Dill.

Keiner von uns lebt für sich allein. Wir sind alle Beziehungsmenschen. Da sind Lebenspartner, Kinder, Eltern, die Geschwister, Freunde und Nachbarn – jede und jeder von uns lebt in einem ganzen Geflecht von Beziehungen. Gott sei Dank. Denn – so steht es  schon in der Bibel – es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei! Es ist wunderbar und schön, in Beziehungen zu leben. Aber natürlich ist es mitunter auch mühsam und anstrengend. Das weiß jeder.

„Beziehungs-Weise“ darum geht es im Gottesdienst beim Themenabend. Wir blicken aus verschiedenen Blickwinkeln auf das Thema (Paar-)Beziehung und bieten Raum zum Nachklingen lassen und Weiterdenken.

Referent: Jörg Moxter, Pfarrer, psychologischer Berater und Leiter der Familienberatungsstelle des Dekanats

Den Gottesdienst „Beziehungs-Weise“ feiern wir am 10. Juli um 10 Uhr auf dem Kirchplatz (Pfrin. Sattler und Pfr. Moxter)

Wer mehr zum Thema hören möchte, ist eingeladen zum Themen-Abend „Beziehungs-Weise“ am Donnerstag, 14. Juli 2022 von 19.30 bis 21 Uhr im Ev. Gemeindehaus Herborn am Kirchberg neben der Stadtkirche.

 

 

 

Details

Veranst. Ev. Kirchengemeinde Herborn

Telefon 02772 3337

Telefax Langtitel

E-Mail kirchengemeinde.herborn@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
wir erfassen kaum, was auf Erden ist,
und begreifen nur schwer,
was wir in Händen haben.
Was aber im Himmel ist, wer hat es erforscht?
Und wer hat deinen Ratschluss erkannt?
Es sei denn, du hast Weisheit gegeben und
deinen heiligen Geist aus der Höhe gesandt.
Amen

(Weisheit 9,16 ff)

to top