Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Denen das Licht dieser Welt verborgen blieb

Kurs-Nr.: , 02.10.2021, Heppenheim

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 02. 10. 2021 11:00 – 12:00 Uhr

Ort Friedhofskapelle, Erbacher Tal 10, 64646 Heppenheim

Kosten

Links

Gottesdienst

bbiewDer Gedenkstein am Grabfeld für totgeborene KinderDer Gedenkstein am Grabfeld für totgeborene Kinder

Die Klinikseelsorgenden Pfarrerin Silke Bienhaus, Pfarrerin Steffi Beckmann und Pastoralreferent Bernhard Deister laden gemeinsam mit der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe des Kreiskrankenhauses Bergstraße zu einem Gedenkgottesdienst für totgeborene Kinder auf den Heppenheimer Friedhof ein.

Mit einem Grabfeld und einem Gedenkstein für „Kinder, denen das Licht dieser Welt verborgen blieb“ ist vor zehn Jahren auf diesem Friedhof ein besonderer Ort der Erinnerung geschaffen worden. Seither findet jährlich eine Trauerfeier statt, die in der Friedhofskapelle beginnt und auf dem Grabfeld beschlossen wird. Dieses gemeinsame Gedenken ist ein Angebot an alle Eltern in der Region, deren Kind tot geboren wurde, selbst wenn diese Erfahrung schon lange zurückliegt. Auch Geschwister, Großeltern und andere Menschen, die sich mit den Trauernden verbunden fühlen oder selbst Traurigkeit über einen Verlust spüren, sind herzlich eingeladen. Sie dürfen erleben, dass sie in ihrer Lebenssituation nicht alleine sind, und dass es einen Ort gibt, der ihrer Trauer Raum lässt.

In der Friedhofskapelle besteht Maskenpflicht. Die Kontaktdaten der Besucher/innen müssen erfasst und vier Wochen aufbewahrt werden.

Details

Veranst. Klinikseelsorge & KKH

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail Steffi.Beckmann@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Was auch geschehen mag,
welcher Virus die Welt in Schrecken versetzt
oder welche selbstverschuldeten Emissionen unsere Schöpfung
und ihr Klima in die Knie zwingen,
welche Berge im übertragenen Sinne auch umfallen,
Gott hat versprochen „meine Gnade soll niemals von dir weichen
und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen.“

(Anke Leuthold zu Jesaja 54,10)

to top