Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Advent aktuell

© Getty Images, SeanShotKind vor AdventskalenderDer Adventskalender hilft Kindern, die Wartezeit auf Weihnachten als etwas Besonderes zu erleben

Die Wochen zwischen dem ersten Adventssonntag und dem Heiligen Abend sind die Zeit der Vorfreude, der Vorbereitung auf Weihnachten. Ursprünglich war der Advent sogar eine Fastenzeit. Über Hintergründe, Veranstaltungen sowie Bräuche erfahren Sie mehr über die rechte Menüleiste. Und hier die aktuellen Berichte:

21.12.2016 red

Weihnachten im Jugendgefängnis

Die Gefangenen im Wiesbadener Jugendgefängnis müssen auch an den Weihnachtsfeiertagen um 19 Uhr in ihrer Zelle sein, die dann verschlossen wird. Während der Festtage begleitet Pfarrer Eckhard Jung die jungen Gefangenen. Thomas Tippner hat mit dem evangelischen Gefängnisseelsorger gesprochen.
Flucht nach Ägypten

19.12.2016 red

Josefs Weihnachtstraum

Josef hätte Maria verlassen, wenn er nicht noch einmal darüber geschlafen hätte. Aber lassen sich Träume immer 1:1 als Hinweis für das reale Leben übertragen? Die Bibel nimmt Träume ernst. Aber sie warnt auch.
Evangelische Marienstiftskirche in Lich

16.12.2016 vr

Lich(t) strahlt Sonntag in die Welt - Und zwei Millionen sind dabei

Luther würde heute auch Advent via Facebook feiern. Die Licher Evangelischen mit Pfarrer Lutz Neumeier machen am 18. Dezember bei einer außergewöhnlichen Aktion des Nachrichtenmagazins Focus mit, die Millionen erreicht.

16.12.2016 sto

Was ist ein lebendiger Adventskalender?

Der Inhalt von diesem Adventskalender macht nicht dick: Bei einem lebendigen Adventskalender gibt es etwas zu erleben.
Maria mit Jesus

14.12.2016 rh

Maria: Mutter Jesu, Jüdin und Gestalt im Koran

Die Geburt Jesu veranschaulicht auch die verbindenden Elemente zwischen Juden, Muslimen und Christen. So berichtet auch der Koran über Maria, die Mutter Jesu. Zudem gehörten Mutter und Sohn damals der jüdischen Gemeinschaft an und sind zentraler Bestandteil der christlichen Überlieferung. Daran erinnerte die interreligiöse Adventsfeier mit dem Kirchenpräsidenten.

12.12.2016 red

50 Erzählfiguren machen Weihnachtsgeschichte im Adventsfenster lebendig

Im lebendigen Adventskalender im Rheingau-Taunus-Kreis wird die Weihnachtsgeschichte jeden Donnerstag weitererzählt. Hierfür verändert sich jedes Mal die Szene auf der Bühne.

08.12.2016 sto

Fasten im Advent – ein Selbstversuch

Plätzchen, Stollen, gebrannte Mandeln auf dem Weihnachtsmarkt – bei manchen Menschen zeigt die Waage nach der Adventszeit einige Kilos mehr an. Vor Jahrhunderten war die Adventszeit aber alles andere als eine Zeit der Völlerei: Daher macht Redakteur Sebastian Jakobi den Advent wieder zur Fastenzeit.

06.12.2016 sto

Die besten Tipps für eine nachhaltige Weihnachtszeit

Weihnachten feiern: Was so einfach klingt, hat globale Folgen. Denn es gibt Menschen, die das Geschenk produziert haben. Der Gänsebraten war mal ein lebendiges Tier – wie hat es gelebt? Wer nach Antworten sucht, findet gute Gründe, Weihnachten auf nachhaltige Art und Weise zu feiern. Hier gibt es die besten Tipps für nachhaltiges Weihnacht feiern.
Chor der Evangelischen Studierendengemeinde Frankfurt 2015

05.12.2016 rh

Menschen kennen lernen – aber wo?

Liebe braucht Begegnung. Aufgrund von Lebensumbrüchen oder einem Umzug sind für manche die Kontakte eingeschlafen. Doch innerhalb der evangelischen Kirche gibt es zahlreiche Möglichkeiten, andere Menschen kennen zu lernen.

01.12.2016 sto

Besinnliche Zitate im Advent

Was kann Glaube bedeuten? Die Multimediaredaktion hat für ihren Adventskalender dazu 24 Zitate von Prominenten und Persönlichkeiten des Zeitgeschehens gesammelt. Jeden Tag erscheint ein neuer „Adventsgedanke“.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.

Matthäus 25, 40

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/ekely

Zurück zur Webseite >

to top