Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Autofasten

Quelle: gettyimages, alvarezFahrradfahren zur ArbeitViele Strecken lassen sich mit dem Fahrrad bewältigen

Die Evangelischen und die Katholischen Kirchen im deutschen Südwesten und in Luxemburg laden  zum „Autofasten“ ein. In der Passionszeit sollen Autofahrer ihr Fahrzeug möglichst wenig nutzen und alternative Formen der Mobilität wie Bus, Bahn und Fahrrad nutzen.

Autofasten ist eine Möglichkeit, in der Fastenzeit Schöpfungsverantwortung und einen nachhaltigen Lebensstil im Alltag bewusst zu gestalten. Christen sind in der Fastenzeit eingeladen, die Beziehung zu Gott und den Mitmenschen zu überdenken, eigene Gewohnheiten und Verhaltensweisen zu überprüfen und zu verändern und in diesem Sinne neu in Bewegung zu kommen. Als kleine Hilfestellung für die Autofaster stellen einige Verkehrsverbünde Gratistickets oder verbilligte Netzkarten zur Verfügung.

Autofasten: Klimaschutz und Lebensstil

Mobilitätswette 2020 im Odenwald

Wetten, dass es auch im Odenwald möglich ist, eine Woche lang auf das Auto zu verzichten? Davon ist die Odenwald-Regional-Gesellschaft mbH (OREG) überzeugt. Dazu stellt die OREG fünf interessierten Odenwälder Bürgerinnen und Bürgern ein kostenloses RMV-Wochenticket für das gesamte Kreisgebiet sowie einen Freifahrtschein für alle taxOMobil-Fahrten im Rahmen von garantiert mobil! aus. „Damit sind die fünf Teilnehmer im gesamten Odenwaldkreis auch ohne Auto garantiert mobil“, verspricht der Abteilungsleiter Nahverkehr, Peter Krämer. „Wir möchten den Leuten beweisen, dass es auch im Odenwaldkreis möglich ist, das Auto eine Woche in der Garage zu lassen und man trotzdem im Alltag mobil sein kann“, erläutert Krämer die Idee dieser Aktion.
weitere Infos beim Dekanat Erbach

Diese Seite:Download PDFDrucken

Gut:
Das heißt für mich -
frei und befreit von allem,
was ich aus Angst und Ärger tief
in mir vergraben habe.

to top