Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Pfingsten aktuell

istockphoto, sedmakTaubeDie Taube symbolisiert den Heiligen Geist - hier auf einem Gemälde in der St. Anastasia Kirche in Verona

An Pfingsten feiert die Kirche ihren Geburtstag, dabei wird an die Gründung der ersten christlichen Gemeinde vor über 2000 Jahren erinnert. Zudem erinnern Christinnen und Christen an die besondere Bedeutung des Heiligen Geistes. Mehr über die Hintergründe erfahren Sie über die Navigation auf der rechten Seite.

Jung predigt auf der Kanzel

08.06.2019 vr

Pfingstbotschaft: „Fremdes verstehen - Eigenes nicht verschweigen"

Pfingsten ist das Fest der Vielfalt. Deshalb müssen nicht alle Menschen gleich sein. Das hat Folgen für das Zusammenleben und für die Kirchen, sagt Kirchenpräsident Volker Jung in seiner Pfingstbotschaft 2019
Gottesdienstbesucher mit Luftballons

07.06.2019 red

Bräuche an Pfingsten

Durch den Einfluss christlicher und heidnischer Traditionen entwickelten sich zahlreiche Pfingstbräuche, die heute noch stattfinden.

07.06.2019 red

Der Heilige Geist mitten im Leben

Er lässt sich nicht sehen, nicht schmecken und nicht riechen. Der Heilige Geist ist schwer zu fassen. Doch Pfarrerin Ksenija Auksutat kommt ihm mit ihrer Andacht auf die Spur. Denn sie ist sich sicher: Wenn der Heilige Geist anwesend ist, können wir ihn spüren.
Hessentag - Stadtkirche Bad Hersfeld

07.06.2019 vr

Kirche und Diakonie sind „Feuer und Flamme“

Am Freitagabend startet das evangelische Hessentags-Programm rund um die Hersfelder Stadtkirche, die zur „Feuerkirche“ umgewandelt wurde. Besucherinnen und Besucher erwartet an drei Veranstaltungsorten ein inspirierendes Programm: multimediale Inszenierung von biblischen Geschichten, Musik, Talks, Kabarett und Feuershows. Und: als Höhepunkt ein ökumenisches Pfingstfest.
Vielfalt: Buntes Fenster in der Diakoniekirche Weißfrauen in Frankfurt

07.06.2019 vr

Vielfalt: Fremdes verstehen und Eigenes nicht verschweigen

Das Fremde verstehen und das Eigene nicht verschweigen: Das ist die große Überschrift zu Pfingsten, sagt Kirchenpräsident Volker Jung in seiner Andacht zum Fest 2019.

06.06.2019 red

Mit Comics: Die Pfingstgeschichte für Kinder

Das Unmögliche wird wahr - an Pfingsten. Menschen verstehen sich, die sich gar nicht verstehen können. Die besondere Pfingstgeschichte finden Sie hier extra für Kinder aufbereitet.
Speisen aus aller Welt

06.06.2019 ysch

Pfingstfest in Worms

"An Pfingsten ist die Kirche entstanden. Und an Pfingsten kommen wir neu zusammen“, lädt Pfarrerin Dr. Erika Mohri ein. Am Freitag nach Pfingsten werden sich Mitglieder der unterschiedlichsten Konfessionen in der Wormser Stadtmission zum Pfingstfest treffen. Die Ökumene-Pfarrerin freut sich über den Erfolg des Festes: „Aber was heißt neu – das Ökumenische Pfingstfest findet ja nun schon seit 15 Jahren statt!"
Pfingstfest auf dem Römerberg

06.06.2019 cw

Beten und feiern auf dem Römerberg

Pfingsten steht für die Vielfalt der Stimmen. Die Mannigfaltigkeit der Meinungen ist auch ein Markenzeichen gesellschaftlicher Debatten. Doch ohne Vertrauen können Diskussionen nicht gelingen, können keine Brücken gebaut werden, die dem Zusammenleben Halt geben. In diesem Sinne wurde das Motto des diesjährigen ökumenischen Pfingstfestes, das am Montag, 10. Juni 2019, auf dem Frankfurter Römerberg stattfindet, ausgewählt: „Mensch, trau Dich!“.

04.06.2019 red

Pfingsten in der Bibel

Nachdem Jesus in den Himmel aufgefahren ist, haben seine Anhänger ihre Leitfigur verloren. Die Frage ist nun, wie es weitergehen soll. Die Bibel erzählt die Geschichte von Pfingsten.

02.06.2019 red

Symbole zur Pfingstzeit

Feuerzungen, Wasser und weiße Tauben - zur Pfingstzeit gibt es einige biblische Symbole. Doch warum ist das so?

Diese Seite:Download PDFDrucken

Bereitet dem HERRN den Weg; denn siehe, der HERR kommt gewaltig.

to top