Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Die kirchliche Trauung

Bildquelle: Peter Bongard, FundusKirchliche TrauungDer Segen, den ein Paar der kirchlichen Trauung empfängt, soll die Beziehung stärken und beide auf ihrem gemeinsamen Weg begleiten

Aufgrund der Pandemie haben einige Paare ihre Hochzeit aufgeschoben und möchten sie jetzt nachholen. Für Trauungen stehen die Kirchentüren weit offen. Denn viele Paare empfinden ihre Liebe als ein Geschenk des Himmels – als etwas, wofür sie dankbar sind und möchten deshalb gerne ihre Beziehung unter des Segen Gottes stellen. Aus diesem Grund entscheiden sich viele für eine kirchliche Trauung in der evangelischen Kirche. Auch gleichgeschlechtliche Paare können kirchlich getraut werden in der EKHN (Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau). Bei der Vorbereitung einer Hochzeit möchten wir jedes Brautpaar gerne unterstützen.

Die Organisation für diesen Schritt begleiten wir mit Informationen 

Das Besondere einer kirchlichen Trauung

Wenn Sie sich entscheiden zu heiraten, geben Sie Ihrer Liebe eine Richtung und ein Ziel. Gerade heute, wo Liebe und Glück so vergänglich erscheinen, setzen Sie ein Zeichen gegenseitigen Vertrauens. Mit der Hochzeit, der kirchlichen „Trauung“, vertrauen Sie darauf, dass Gott Ihre Beziehung bejaht und stärkt. Im Traugottesdienst empfangen Sie Gottes Segen für Ihren gemeinsamen Lebensweg. Die segnende Handauflegung als Zeichen für den Zuspruch Gottes gibt Ihnen Kraft und Zuversicht – auch zum rechten Tun. Zugleich wählen Sie einen besonderen Rahmen für den „schönsten Tag Ihres Lebens“. Dieser Gottesdienst anlässlich der Eheschließung ist auch ein öffentliches Versprechen als Paar und Familie miteinander zu leben.

Bitte achten Sie im Rahmen einer Trauung auf den Schutz vor Corona. Die aktuellen Empfehlungen und Regelungen zum Schutz vor Corona finden Sie hier:
 Rahmenbedingungen und Hygiene-Regeln 

Berichte rund um die kirchliche Hochzeit

Schwules Paar als Tortenfiguren

27.04.2012 krebs

Gottes Segen für homosexuelle Paare

Frankfurt. Die derzeit in Frankfurt tagende Kirchensynode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat an ihre Entscheidung vor zehn Jahren erinnert, die Segnung von gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften zu ermöglichen.

25.11.2011 krebs

Neue Lebensordnung vorgelegt

Frankfurt, 24. November 2011. Auf ihrer Tagung in Frankfurt hat die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) am Donnerstag eine neue Lebensordnung diskutiert.

07.08.2010 krebs

„Gott kann die Liebe, die Menschen zusammengeführt hat, immer wieder aufs Neue schenken“

Bad Nauheim, 7. August 2010. „Das Ja vor dem Traualtar ist etwas anderes als das Ja vor dem Standesamt.

10.02.2010 krebs

Ein Angebot für Verliebte

Zum Valentinstag erhalten Verliebte, die sich schon sicher sind, ein Angebot der Evangelischen Kirchen in Hessen.

13.01.2010 krebs

LichtKirche bietet Augenblicke zum Genießen, Verweilen, Besinnen und Atem schöpfen

Erstmals wird sich die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) an einer Landesgartenschau in Hessen beteiligen.

© Multimediaredaktion ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Es geht darum, die Menschen zu werden,
die wir in Gottes Augen sind.
Und es geht darum, das zu leben,
was wir in Gottes Augen sind!

(Volker Jung)

Volker Jung

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, stockam

Zurück zur Webseite >

to top