Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Evangelische Kirchen mit gemeinsamer CD

„Hessen gospelt“ zur Weihnacht

EKHN/RahnHessen gospelt - CDHessen gospelt - CD

Stimmung unterm Weihnachtsbaum: Mit der neuen CD "Hessen-gospelt" ist sie zumindest musikalisch garantiert.

Darmstadt / Kassel, 11. Dezember 2013. Die beiden evangelischen Kirchen in Hessen haben rechtzeitig zu Weihnachten eine gemeinsame Musik-CD veröffentlicht. Unter dem Titel „Hessen gospelt“ sind darauf Stücke zu hören, wie sie von den Gospelchören in den beiden evangelischen Kirchen mit Leidenschaft gesungen werden. Neun Stücke von neun Ensembles aus Hessen-Nassau und Kurhessen-Waldeck wurden von einer Fachjury für die CD ausgewählt, darunter „The night that Christ was born“ vom Chor „Nah Dran“ aus Neu Anspach oder „Joyful, Joyful“ von der Gruppe „Open Arms“ aus Niedervellmar. Als Bonus-Track gibt es eine Aufnahme aus dem hessen-nassauischen HIStory-Projekt mit der Soul- und Jazzsängerin Sarah Kaiser. Die CD will den Gospelgesang aus der Region vorstellen, Lust zum Mitsingen machen und gleichzeitig zum 7. Internationalen Gospelkirchentag einladen, der vom 19. bis 21. September 2014 in Kassel stattfindet.

Für fünf Euro Gospel satt

Erhältlich ist die CD für fünf Euro unter Telefon: 069/71379-111; Fax: 069/71379-120; E-Mail: Marko.Deichmann@zentrum-verkuendigung.de
oder über dieses Bestellformular.


Entwickelt und umgesetzt wurde die Idee zu einer CD vom Fachkreis Pop-Gospel des hessen-nassauischen Chorverbandes gemeinsam mit dem Kantor für Popularmusik der Evangelischen Kirche in Kurhessen-Waldeck. Die CD „Hessen gospelt“ enthält: He reigns; Ain't no mountain high enough; Joyful, Joyful; Order my steps; Stomp; We will bless him; Gonna be a lovely day; The night that Christ was born; We have overcome; His eye is on the sparrow. Beteiligte Chöre sind: Colours of Gospel, Mainz; Gospel-Projektchor Rejoice!, Taunusstein-Wehen; open arms, Niedervellmar; Rimbacher Gospelchor; Get Up! Gospelchor der EKKW, Kassel; Xang, Wiesbaden; brothers & sisters, Wehrheim; Gospelchor ”Nah dran“, Neu-Anspach; New Spirit Gospel Choir, Wiesbaden; HIStory-Gospelchoir, HIStory-Bigband.

Hintergrund: Gospelkirchentag

Über 5.000 mitwirkende Sängerinnen und Sänger werden zum 7. Internationalen Gospelkirchentag vom 19. bis 21. September 2014 in Kassel erwartet. Der Gospelkirchentag ist Deutschlands größtes Gospelfestival, das internationale Gospelstars, Amateure, Gospelchöre, Sängerinnen und Sänger und Musikbegeisterte an drei Tagen zusammen bringt. Seit 2002 findet er alle zwei Jahre statt. Zuletzt war er 2012 in Dortmund zu Gast. Anmeldungen und Informationen im Internet unter www.gospelkirchentag.de

Hintergrund: Kirchenmusik in Hessen-Nassau

In der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau gibt es einer aktuellen Erhebung zufolge 23 spezielle Projektchöre zur Gospelmusik sowie mindestens 50 ständig probende Gospelchöre. Insgesamt musizieren mehr als 45.000 Menschen in der hessen-nassauischen Kirche in fast 2300 Chören oder Gruppen. Statistisch betrachtet hat damit jede der 1168 Gemeinden nahezu zwei Musikgruppen im Angebot. Hinzu kommen 4913 Bläser, die in 338 Posaunenchören aktiv sind. Daneben spielen in 77 Instrumentalkreisen noch einmal 730 Musikerinnen und Musiker in der gesamten Vielfalt aller Streich- und Blasinstrumente.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.

Matthäus 25, 40

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/ekely

Zurück zur Webseite >

to top