Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Gott neu entdecken

Sommer-Gottesdienstreihe 2017

Istock_holgs

Eine sechsteilige Predigtreihe inklusive Fotomotivreihe auf Plakaten und Postkarten lädt Kirchengemeinden dazu ein für den Reformationssommer 2017 eine eigene kleine Predigtreihe zu Grundthemen der Reformation durchzuführen. Reformation einmal erfrischend anders mit schönen Bildern!

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) lädt für den Reformationssommer zu einer „Sommerreihe 2017“ ein, in deren Rahmen die wegweisenden Grundeinsichten der Reformation für heute neu erschlossen werden. Die Sommerreihe bietet zu sechs zentralen Inhalten des Protestantismus eine Gottesdienst-Reihe mit Liturgie- und Predigtvorlagen an, die Kirchengemeinden nutzen können. Begleitend dazu wird eine Fotomotivreihe angeboten, die aus Plakaten und Postkarten  bestehen. Die Materialien werden Mitte Juni an die Kirchengemeinden versandt. Detaillierte Beschreibungen zu den Materialien finden Sie hier.

Die Themengottesdienste der Sommer-Gottesdienst-Reihe sind:

Vertrauen trägt:

Was es bedeutet, allein aus Glauben zu leben
In die Luft geworfen werden. Haltlosigkeit? Freiheit? Die Arme noch nicht spüren, die später greifen. Das Leben kennt ungesicherte Momente und lebt doch vom Vertrauen. Bodenloses Vertrauen, das nur der Himmel schenken kann. Lebendiger Glaube an jenen Gott, der die Hände ausstreckt, auch wenn wir sie im Flug noch nicht spüren.

Mehr Infos

Zuwendung beflügelt:

Was es bedeutet, allein aus Gnade zu leben
Die eine im Arm der anderen. Ist es Trost, den sie spendet? Macht sie Mut zu einem neuen Schritt? Versöhnen sich zwei Menschen? Der Arm der anderen ist zu spüren. Er vermittelt: du bist nicht allein, ich wende mich dir zu. Solche Zuwendung beflügelt, wenn sie geschenkt wird. Sinnbild für Gottes Liebe, die das Leben gnädig berührt.

Mehr Infos

Wahrheit klärt:

Was es bedeutet, allein aus dem Wort Gottes zu leben
Das Leben unklar. Im kurzsichtigen Blick. Orientierung wird schwierig. Die Brille schafft Klarheit, aber nicht umfänglich. Sie weist dafür eine Perspektive. Das Wort Gottes  ist lebendiger Prozess, der klärt. Impuls und Wegweiser für eine Wahrheit, die vor uns liegt. Die wir suchen, aber nicht besitzen.

Mehr Infos

Orientierung hilft:

Was es bedeutet, allein aus Christus zu leben
Jesus Christus - ein Sinnangebot unter vielen. Im Wellenschlag unserer Tage weisen sie alle in verschiedenste Richtungen. Die Qual der Wahl wird augenscheinlich. Was orientiert wirklich? Im Leben wie im Sterben. Jesus Christus ein Wegweiser für mein Leben, für Auferstehung. Wagen wir es, dieser großen Hoffnung zu folgen?

Mehr Infos

Freundschaft hält:

Was es bedeutet, mit der Kirche zu leben
Der Blick, der mich sieht. Das Wort, das mich meint. Brot und Wein, die uns zusammenführen und stärken. Kirche Jesu Christi. So wenig neu und genau so bleibend wichtig. Menschen, die eine gemeinsame Hoffnung verbindet, ein gemeinsamer Glaube.

Mehr Infos

Weite motiviert:

Was es bedeutet, aus der Freiheit zu leben
Die Weite kann motivieren oder Schwindel erzeugen. Sie führt auf uns selbst zurück. Gebrauche deine Freiheit. Brauchen wir dafür ein Fundament, eine Plattform? Und wenn ja, welche?  Christliche Freiheit ist orientiert, weil sie von Gott her ihren Ausgangspunkt nimmt. Von ihm her eröffnet sich ein neuer Lebenshorizont.

Mehr Infos

 

 

 

Diese Seite:Download PDFDrucken

In der Konzentration auf das, was ist,
kann sich so etwas wie ein Raum öffnen,
ein Gewahrsam schärfen für die Gegenwart Gottes.

(Carsten Tag)

Carsten Tag

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages / rusm

Zurück zur Webseite >

to top