Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Arbeit und Soziales

Behinderte und nichtbehinderte Mädchen fotografieren sich gemeinsam

11.10.2018 red

Perspektiven und Erfahrungen zur Inklusion

Unabhängig davon, ob jemand kurzsichtig ist, im Rollstuhl sitzt oder öfter tieftraurig ist: Menschen sollen mit ihren Eigenheiten ganz selbstverständlich dazugehören - ob in der Freizeit, auf Reisen, in der Schule oder am Arbeitsplatz. Einzelne Menschen - aber auch die EKHN sowie die Diakonie - unterstützen mit zahlreichen Initiativen dieses Ziel. Aber kann das überhaupt funktionieren?
Putzmittelflaschen und Putzlappen in einem Putzeimer.

10.10.2018 pwb

Einkaufsplattform „Wir kaufen anders“ sucht Testpersonen

Um zu testen, ob nachhaltige Reinigungsmittel auch für die Nutzung in der Kirche, im Gemeindehaus oder in der Kindertageseinrichtung geeignet sind, werden ab sofort auch Testerinnen und Tester in der EKHN gesucht.
Kühe auf trockener Weide

09.10.2018 rh

Dank trotz Dürre

Blauer Himmel und Sonnenschein haben in diesen Jahr nicht bei jedem pure Freude ausgelöst. Denn durch die Trockenheit ist seit Mitte Mai das Gras auf den Wiesen der Milchbauern Christiane und Michael Semmler nicht mehr gewachsen. Das bedeutet: Weniger Futter für die Kühe und das hat wirtschaftliche Folgen. Doch das Ehepaar wird wieder den Erntedank-Gottesdienst mit der Kirchengemeinde feiern.
Björn Vinx überreicht der Tafel faire Bananen

28.09.2018 cw

Faire „Paradiesfeigen“ für Tafel und LichtKirche

Am letzten Aktionstag der Fair-Trade Woche (28. September) hat der Fairtradekreis des Rheingau-Taunus-Kreises eine „Tour-de-Fair“ organisiert. Am „Banana-Fair-Day“, fuhr Björn Vinx mit jugendlichen Begleitern verschiedene Einrichtungen von Wallrabenstein bis Oestrich-Winkel an. Eine Station war auch das Evangelische Dekanat Rheingau-Taunus und die Tafelausgabestelle in Taunusstein.
Horst Rühl steht seit dem 1. Mai 2016 als Vorstandsvorsitzender an der Spitze der Diakonie Hessen.

28.09.2018 vr

Diakonie-Chef Horst Rühl stellt Amt zur Verfügung

Seit rund zweieinhalb Jahren stand er an der Spitze der Diakonie Hessen: Horst Rühl. Nun stellt der Vorstandvorsitzende sein Amt aus persönlichen Gründen zur Verfügung. Der evangelische Theologe will den Weg frei machen für „die weiteren Etappen auf dem Weg zur Neuaufstellung der Diakonie Hessen“.

21.09.2018 epd

Gerald Asamoah wird ausgezeichnet

Der ehemalige deutsche Fußballnationalspieler Gerald Asamoah ist im südhessischen Bensheim mit dem Karl-Kübel-Preis 2018 ausgezeichnet worden. Der Grund: Seit 11 Jahren engagiert sich der 39-Jährige für Familien, herzkranke Kinder und Integration.

19.09.2018 bs

Frankfurter Tafel vor dem Aus?

Vom Dieselfahrverbot in Frankfurt werden nicht nur viele Privatpersonen und Betriebe, sondern auch die Frankfurter Tafel betroffen sein. Für sie könnte das Verbot den Ruin bedeuten, sagt die zweite Vorsitzende der Tafel. Die Stadt Frankfurt kann da kaum helfen.

19.09.2018 red

Kindergartenkinder staunen über Gottes Schöpfung

In Fränkisch-Crumbach lernen Kinder, dass Essen nicht im Supermarkt wächst und welche Verantwortung mit der Schöpfung einher geht.

18.09.2018 red

Wiesbaden will Fahrverbote vermeiden

Für Frankfurt hat das Verwaltungsgericht Fahrverbote angeordnet – in Hamburg und Stuttgart sind sie bereits Realität. Wiesbaden will das unbedingt vermeiden. Dafür müssen in der City aber die Stickoxidwerte gesenkt werden, sagt die Stadt. Besonders betroffen ist der Bereich um die Wiesbadener Ringkirche. Das Gebäude signalisiert das jetzt und leuchtet als „Stickoxid-Ampel“.
Medienhaus der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau GmbH

14.09.2018 red

Kreative und kooperative Medienarbeit im „Lighttower“

Am 14. September 2018 ist das Medienhaus der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau in ein neues Gebäude gezogen. Sein Sitz ist jetzt im „Lighttower“ im Ostend Frankfurts. Gleichzeitig verkürzt das Medienhaus seinen Firmennamen. Hinter dem Umzug stecken mehrere strategische Überlegungen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist, und was der HERR von dir fordert,
nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott.

Micha 6, 8

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Hans Genthe

Zurück zur Webseite >

to top