Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Schultüte: Faire Geschenke zum Schulanfang

Karsten FinkSchultüte, in die Hefte, ein Bär, ein Reflektor in Fischform fliegenZu den Höhepunkte am Schulanfang gehört die liebevoll gestaltete Schultüte mit tollen Aufmerksamkeiten

Aufmerksamkeiten in der Schultüte oder die kleinen Geschenke von Paten und Großeltern tragen dazu bei, dass ein Kind motiviert und vertrauensvoll seinen Bildungsweg nach der Kindertagesstätte weiter geht. Dabei gibt es Präsente, die die guten Wünsche liebevoll symbolisieren sowie die Verantwortung für die Schöpfung und für Arbeiter aufgreifen, wie fair gehandelte Produkte. EKHN-Reporter Patrick Wurmbach hat festgestellt: Im Eine-Welt-Laden, im Ökoladen, in christlichen Buchläden und auf Shopping-Webseiten mit fair gehandelten Artikeln lässt sich etwas Passendes finden.

Fair-Naschen

Etwas Leckeres zum Naschen darf in einer Schultüte nicht fehlen. Riegel aus fair gehandelten und biologisch angebauten Inhaltsstoffen gibt es für jeden Geschmack. Mit fair gehandelten Schoko-Riegeln werden beispielsweise Arbeiterinnen und Arbeiter auf den Kakaoplantagen unterstützt, die für ihre Arbeit faire Löhne erhalten. Genuss und Lernspaß verbindet eine Tüte Buchstabenkekse, die gleich motiviert, den eigenen Namen zu „schreiben“.
Das Pausenbrot kann in der niedlich bedruckten Brotdose mit dem biblischen Spruch „Ein Freund liebt allezeit“ (Sprüche 17,17) verpackt sein, wie die christliche ALPHA-Buchhandlung empfiehlt. 

Fair-Spielt

Garantiert keine Fensterscheiben gehen beim Spielen auf dem Pausenhof mit den „Hacky Sacks“ aus Guatemala zu Bruch. Die kleinen, fair gehandelten Stoffbälle sind im „Eine-Welt-Laden“ erhältlich. Fair gehandelte Springseile und Geduldsspiele wurden auf der Shoppingwebseite von el punte entdeckt. Puzzles mit biblischen Motiven oder Bücher wie „ABC, ABC, Arche Noah sticht in See von James Krüss“  sorgen für eine abwechslungsreiche Lernpause zu Hause.

Motiviert lernen

Wenn der erste Buchstaben verrutscht oder die erste Zahl zwischen die Zeilen kippt, ermutigt der Radiergummi mit dem motivierenden Spruch „Gott liebt mich auch mit meinen Fehlern“ – auch dies ein Tipp aus der ALPHA-Buchhandlung.  Hefte aus Recyclingpapier, Stifte aus nachhaltiger Forstwirtschaft und ein fair gehandelter Turnbeutel mit `kleiner Raupe´ von el puente sind ebenfalls gute Begleiter in der Schule.

Unterstützt und behütet auftanken

Mit einem Schutzengel hat das Kind den Segen aus dem Einschulungsgottesdienst und die Erinnerung an Gottes Beistand vor Augen. In christlichen Buchläden lassen sie sich in Form von Schlüsselanhängern – oder als Reflektoren entdecken, die im Straßenverkehr schützen. Als Stoffpuppe oder als Standfigur auf dem Schreibtisch ist ein Schutzengel zu Hause ein schöner, symbolischer Begleiter. 

Diese Seite:Download PDFDrucken

Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist, und was der HERR von dir fordert,
nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott.

Micha 6, 8

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Hans Genthe

Zurück zur Webseite >

to top