Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

„buntgemustert statt kleinkariert“

Aktion der evangelischen Kirche gegen Rechts (mit Video)

Jörn von LutzauEin Banner vom Römerbergbündnis an einer Frankfurter MainbrückeEin Banner vom Römerbergbündnis an einer Frankfurter Mainbrücke

Das Frankfurter Römerbergbündnis setzt durch Plakate mit der Aufschrift „Hessen wählt buntgemustert statt kleinkariert“ ein Zeichen gegen Rechtsextremismus. Kurz vor der hessischen Landtagswahl hängen die Plakate und Banner an vielen Frankfurter Brücken. Wie denken die Frankfurter eigentlich über die bevorstehende Wahl? Finden Sie es heraus, in unserem Video auf evTV.

Hier geht's zum evTV-Video

Das Römerbergbündnis ist ein Zusammenschluss von leitenden Personen des örtlichen DGB, der Jüdischen Gemeinde, der katholischen Kirche, der evangelischen Kirche und des Frankfurter Jugendrings. Das in den siebziger Jahren gegründete Bündnis tritt punktuell in Frankfurt an die Öffentlichkeit, wenn es Gefahr von Rechts sieht. Zuletzt machte es 2015 gegen Pegida mobil. Unterstützt wird es auch vom Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann. Er stehe auch dafür, dass Antisemitismus, Islamophobie oder auch Homophobie in Frankfurt keine Chance bekommen, sagte Feldmann.

Christsein steht für gegenseitige Achtung und Barmherzigkeit

Die Gültigkeit der Menschenrechte für alle in unserer Gesellschaft werde langsam brüchig, sagte der evangelische Stadtdekan Achim Knecht. „Die AfD erweckt den Anschein, diese Grundlage eines demokratischen Deutschlands zunehmend in Wort und Tat aufzukündigen“, so der Theologe. Er verwies darauf, dass Jesus die Menschen aufgerufen habe, für gegenseitige Achtung und Barmherzigkeit zu stehen. In diesem Sinne könne „Abschottung“ keine Position für Christinnen und Christen sein.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.

Lukas 21, 28

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von david-hertle / unsplash

Zurück zur Webseite >

to top