Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Kurs-Nr.: , 27.01.2020, Bensheim

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 27. 01. 2020 16:00 – 17:00 Uhr

Ort Am Stolperstein-Mahnmal, Hauptstr. 39, 64625 Bensheim

Kosten

Links

Politik und Gesellschaft

bbiewDas Stolperstein-Mahnmal in der Bensheimer Fußgängerzone

Anlässlich des Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus ruft der Kreisverband Bergstraße der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) zu einer Kundgebung am Stolperstein-Mahnmal in der Besnheimer Altstadt auf.

In der Ankündigung schreibt die GEW: "Gerade die zurückliegenden Jahre haben deutlich gemacht hat, wie aktuell das Thema Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit ist. Selbst die hasserfülltesten Gedanken werden inzwischen wie selbstverständlich geäußert, wofür es in sozialen Netzwerken noch jede Menge Applaus gibt. Hinzu kommen die Äußerungen der einen oder anderen Politiker - nicht nur aus dem Lager der AfD -, die sich entsprechender Parolen bedienen, um die Lufthoheit über den Stammtischen zu erlangen. Das Ergebnis ist erschreckend und bisweilen sogar tödlich, wie nicht zuletzt der Mord am Kassler Regierungspräsidenten Walter Lübcke im nun zu Ende gehenden Jahr gezeigt hat. Es ist dringend notwendig zu zeigen, dass Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit in unserer Gesellschaft keinen Platz haben dürfen.

Details

Veranst. GEW

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail hgiebel@gew-bergstrasse.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Glück ist Verbundenheit,
also eben nicht die unverbundene Selbststeigerung,
die alles andere benutzt zur eigenen Optimierung.

(Fulbert Steffensky)

Johannes 1,16

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, rusm

Zurück zur Webseite >

to top