Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Holocaust-Gedenken und Film "Das Leben ist schön"

Kurs-Nr.: , 27.01.2023, Hanau–Steinheim

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 27. 01. 2023 17:00 – 22:00 Uhr

Ort Platz des Friedens und Steinheimer Familien- und Generationenzenrum, Ludwigstraße 27-31, Platz des Friedens, 63456 Hanau–Steinheim

Kosten

Links

Frieden Politik und Gesellschaft

Die Steinheimer Initiative „Erinnern und Gedenken“ lädt anlässlich des Holocaust-Gedenktages am Freitag, 27. Juni, um 17 Uhr zu einem Gedenken am Platz des Friedens mit Niederlegung von Blumen am Friedensdenkmal durch Ortsvorsteher Burkhard Huwe ein.

„Wir suchen auch nach Wegen der Erinnerung, die in die Zukunft wirkt, um der Gefahr der Wiederholung zu entgehen“, so hat Roman Herzog vor 28 Jahren den Anstoß zum Holocaust Gedenktag gegeben. Im Jahr 2005 haben die Vereinten Nationen ihn als internationalen Tag des Gedenkens an alle Opfer des Nationalsozialismus beschlossen. Die Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz am 27. Januar 1945 steht dabei in der gemeinsamen Erinnerung für die Befreiung aller Opfer des Nationalsozialismus.

Am Abend ab 19 Uhr zeigt die Initiative im Steinheimer Familien- und Generationenzentrum den Film „Das Leben ist schön“ (Originaltitel: "La vita è bella" aus dem Jahr 1997, Dauer 116 Minuten, FSK 6). Der Regisseur und Schauspieler Roberto Benigni wagt darin das Unmögliche: die Bewältigung des Nazi-Horrors mit humoristischen Mitteln.

In den Film führen Erika Ries und Thomas Kuchinke ein und laden im Anschluss zum Austausch darüber ein. Für die Teilnahme entstehen keine Kosten, um eine Spende für die Arbeit der Initiative wird gebeten.

Details

Veranst. Steinheimer Initiative "Erinnern und Gedenken", Evangelische Kirchengemeinde Steinheim/Main

Telefon 06181 61610

Telefax Langtitel

E-Mail info@evang-steinheim.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Der Gott der Hoffnung
aber erfülle euch mit aller Freude und Frieden im Glauben,
dass ihr immer reicher werdet
an Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes.

(Röm 15,13)

to top