Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Strategien gegen Rechtsextremismus in Europa

Kurs-Nr.: , 12.11.2019, Darmstadt

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 12. 11. 2019 19:00 – 21:00 Uhr

Ort Katholisches Bildungszentrum nr30, Nieder-Ramstädter Str. 30, 64283 Darmstadt

Kosten frei, um Spenden wird gebeten

Links

Darmstadt-Stadt Vortrag Politik und Gesellschaft

Strategien gegen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus. Die Lage nach der Europawahl

Vortrag und Diskussion mit Britta Schellenberg, Politikwissenschaftlerin, München

Rechtspopulismus und Rechtsextremismus verbuchen Erfolge in Europa. Sie richten sich gegen die pluralen Gesellschaften und die europäische Integration. In ihrem multimedialen Vortrag analysiert Dr. Britta Schellenberg Inhalte und Einfluss entsprechender Akteure und diskutiert aktuelle soziale und ethische Herausforderungen für den Zusammenhalt der Gesellschaften. Sie stellt diverse Maßnahmen und Programme für die plurale Demokratie (Justiz, Inneres, Politik, Zivilgesellschaft, Bildung) vor und markiert so Gelingensfaktoren für erfolgreiche Strategien gegen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus.

Den Flyer der gesamten Reihe zum Thema Die Zukunft der Demokratie im Zeitalter von autoritären Populisten finden Sie hier

Details

Veranst. Ev. Erwachsenenbildung, nr30, vhs, ASta der HDA

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail winfried.kaendler@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils!

2. Korinther 6, 2

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Hans Genthe

Zurück zur Webseite >

to top