Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Diakonie - gelebte Nächstenliebe

© gettyimages, sturti, diakonie hessenBeratungDie Diakonie setzt sich für Menschen ein, die in soziale Not geraten sind - beispielsweise mit Beratungsangeboten

Manchmal kommen Menschen an ihre Grenzen - und darüber hinaus. Dabei werden sie in Kirche und Diakonie nicht allein gelassen. Wer in eine Lebenskrise geraten ist, kann sich an die Psychologischen Beratungsstellen der EKHN wenden sowie an die Pfarrerinnen und Pfarrer vor Ort oder an die Spezial-Seelsorge.

Zudem können die Mitarbeitenden der Diakonie neue Perspektiven und Lösungsmöglichkeiten eröffnen. Diakonie steht dabei für aktive Nächstenliebe, also tatkräftige soziale Unterstützung in der evangelischen Kirche. Die Bezeichnung wurzelt im altgriechischen "diakonía", das "Dienst" bedeutet - womit heute der Dienst am Menschen im kirchlichen Umfeld gemeint ist.
Die Schuldner- Sucht- und Sozialberatung, die evangelischen Krankenhäuser oder Hilfen für Senior:innen gehören zu den Angeboten der Diakonie. Vor allem die regionalen diakonischen Werke bieten umfassende Hilfen:

zu den Hilfsangeboten der regionalen diakonischen Werke in Hessen-Nassau

zum Hilfeportal der Diakonie - deutschlandweit

#wärmewinter: Begegnung und Hilfe - deutschlandweit

Das Logo - Wegweiser zu evangelischen Hilfsangeboten

© DiakoneKronenkreuz

Wenn Sie das Diakonie-Logo sehen, dann weist es auf eine diakonische Einrichtung hin. Das Zeichen der Diakonie hatte Professor Richard Boeland von der Kunstschule Berlin 1925 für die Vorläufer-Organisation, die Innere Mission, entworfen. Er verband darin die beiden Anfangsbuchstaben I und M. Heute wird das Logo als Kronenkreuz bezeichnet: Das Kreuz ist Hinweis auf Not und Tod, die Krone als Zeichen der Hoffnung und Auferstehung.

Diakonieverbände und evangelische Hilfsorganisationen

Diakonie Hessen

Die Diakonie Hessen ist Mitglieder- und Trägerverband für das evangelische Sozial- und Gesundheitswesen auf dem Gebiet der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW). In der Diakonie Hessen sind kirchliche Einrichtungen zusammengefasst, die sich für die praktische Nächstenliebe einsetzen. Die Diakonie berät und unterstützt Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen unabhängig von Herkunft, Konfession, Weltanschauung und Alter. In der Zuwendung zum Nächsten und besonders in der Zuwendung zum hilfsbedürftigen Menschen wird Gottes Liebe spürbar und erfahrbar. Das ist die Grundlage allen diakonischen Handelns.
Diakonie Hessen

Diakonie Deutschland

Die Diakonie ist die soziale Arbeit der evangelischen Kirchen in Deutschland. Informationen zu Hilfsangeboten für Menschen in bestimmen Lebensabschnitten sowie Adressen zu einzelnen Themen finden Sie hier.
Zur Diakonie Deutschland

Diakonie Katastrophenhilfe

Erdbeben, Überschwemmungen, Dürren, Epidemien - die Diakonie Katastrophenhilfe ist zur Stelle, wo die Not am größten ist. Sie hilft Menschen, die Opfer von Naturkatastrophen wurden, aber auch Opfern von Krieg und Vertreibung.
Zur Diakonie Katastrophenhilfe

Neben der Diakonie widmen sich auch andere evangelische Einrichtungen und Vereinigungen der Nächstenhilfe. Dazu zählen:

Gesellschaft für diakonische Einrichtungen in Hessen und Nassau

Alten- und Pflegeheime, eine Beschäftigungsinitiative für Arbeitslose sowie ein Wohnheim für Flüchtlinge sind Einrichtungen dieser Gesellschaft. Links und Adressen zu den Einrichtungen sind auf der Webseite zu finden.
Zur Gesellschaft für diakonische Einrichtungen in Hessen und Nassau

Hessischer Landesverein für Innere Mission

Der Hessische Landesverein für Innere Mission unterhält als freigemeinnütziger Rechtsträger der Diakonie in der Rechtsform eines Vereins insgesamt 30 Einrichtungen und Dienste auf den Gebieten der Altenhilfe, Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe und Wohnungslosenhilfe.
Zum hessischen Landesverein für Innere Mission

Evangelischer Verein für Innere Mission in Nassau - EVIM

EVIM – der Evangelische Verein für Innere Mission in Nassau – ist Träger von über 60 sozialen Einrichtungen und Diensten. Der Verein (gegründet 1850) und seine Gesellschaften beschäftigen über 2.000 Mitarbeitende in über 60 stationären und ambulanten Angeboten der Altenhilfe, der Behindertenhilfe, der Jugendhilfe, der Bildung sowie in Service-Einheiten. .

Zum Evangelischen Verein für Innere Mission in Nassau

Brot für die Welt

Die Aktion "Brot für die Welt" hilft in Übersee bei der Selbsthilfe.  Sie ist eine Aktion der kirchlichen Entwicklungszusammenarbeit und wird auch von der EKHN getragen. Die Zentrale von Brot für die Welt befindet sich in Stuttgart.
Zu Brot für die Welt

Der Johanniter-Orden

Der geistliche, evangelische Johanniter-Ritter-Orden betreibt mehrere Krankenhäuser, Altenhilfeeinrichtungen und die bekannte Unfall-Hilfe. Seine Mitglieder verpflichten sich zu einen Doppelauftrag: Eintreten für den Glauben und Einsatz für den Kranken und Hilfsbedürftigen. Für Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland gibt es ein eigenes Werk.
Zum Johanniter-Orden

Diese Seite:Download PDFDrucken

Du stellst meine Füße auf weiten Raum.

(Psalm 31,9)

Psalm 31,9

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/tolga tezcan

Zurück zur Webseite >

to top