Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Aktuelles

Mode für Rollstuhlfahrer

11.10.2018 red

Stylische Mode für Rollstuhlfahrer

Beim Shoppen achten wir darauf, dass uns eine Hose gefällt und gut sitzt, sie zu unserer Figur passt. Aber dann erleben wir: Während unseres 8-Stunden-Tages im Büro zwickt und schneiden oft die Nähte ein. Jeans sind eben zum Gehen und nicht zum Sitzen gemacht. Und jetzt stellt man sich vor: 1,6 Millionen Menschen in Deutschland sitzen den ganzen Tag – und zwar im Rollstuhl.
Horst Rühl steht seit dem 1. Mai 2016 als Vorstandsvorsitzender an der Spitze der Diakonie Hessen.

28.09.2018 vr

Diakonie-Chef Horst Rühl stellt Amt zur Verfügung

Seit rund zweieinhalb Jahren stand er an der Spitze der Diakonie Hessen: Horst Rühl. Nun stellt der Vorstandvorsitzende sein Amt aus persönlichen Gründen zur Verfügung. Der evangelische Theologe will den Weg frei machen für „die weiteren Etappen auf dem Weg zur Neuaufstellung der Diakonie Hessen“.

12.09.2018 epd/red

Studie: Ein Drittel mehr Pflegebedürftige in Hessen im Jahr 2035

Weniger Pflegekräfte und immer mehr Pflegebedürftige: Die Diakonie Hessen setzt verstärkt auf Ausbildung von Fachkräften. Dabei warnt sie: Alter bedeute nicht zwingend Pflegebedürftigkeit.

11.09.2018 epd

Diakonie Hessen fordert Programm gegen Wohnungsnot

Im Vorfeld der Landtagswahlen in Hessen hat die Diakonie Hessen klare Forderungen an die kommende Regierung. Mehr als 60.000 bezahlbare Wohnungen fehlen in Hessen, die Regierung müsse an dieser Stelle massiv helfen.

31.08.2018 red

Mit Video: Mutmacherin sorgt für passende Outfits

Hosen, Oberteile, Jacken – im Kleiderhaus in Selters bekommen Bedürftige neue Kleidung. Seit drei Jahren geben die Ehrenamtlichen aus, was arme Menschen brauchen können. Zu den Organisatoren gehören Sabine Laß-Schwinn und Josef Görg-Reifenberg. Um weiterhin aktiv zu sein, benötigen sie immer wieder neue Spenden. Unterstützung ist auch willkommen.
Martin Willuweit und Tim Herrmann (rechts) vom Berufsbegleitenden Dienst

24.08.2018 bon

Behindert im Job – was nun?

Der Berufsbegleitende Dienst der Diakonie steht Menschen mit Handicap zur Seite. Dabei berät er sowohl Menschen mit Behinderung als auch Arbeitgeber bei Schwierigkeiten am Arbeitsplatz.
Bewohnerin sitzt in ihrem Zimmer

16.08.2018 epd/red

Haus Lilith in Frankfurt bietet wohnungslosen Frauen eine Bleibe

In den Großstadtmetropolen fehlen Wohnungen. Frauen mit Brüchen in ihrer Biografie sind nahezu chancenlos. Im Haus Lilith der Diakonie Frankfurt können sie für einige Zeit unterkommen und schöpfen wieder Hoffnung.
Tischler arbeitet mit Winkeleisen.

14.08.2018 epd

Gießener Jugendwerkstatt sucht Ausbildungs-Paten

Paten finanzieren die Ausbildung benachteiligter Jugendlicher: Für das Projekt sucht die Gießener Jugendwerkstatt noch weitere Unterstützer.
Der bewaffnete Konflikt in Afghanistan hält bei hoher Intensität an.

13.08.2018 pwb

Diakonie: „Abschiebungen nach Afghanistan unverantwortlich“

„Wer nach Afghanistan abgeschoben wird, landet in einem der ärmsten und gefährlichsten Länder der Erde“, sagt Horst Rühl, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Hessen, zum geplanten Abschiebungsflug am Dienstag, 14. August.
Doppelportrait

09.08.2018 pwb

Portraits: Beherzt gegen das Schubladendenken

In Portraits würdigt die Diakonie Hessen mit der Kampagne „Starke Frauen in der Pflege“ das Engagement dieser Frauen. Im August stellen wir vor: Daniela Höfler-Greiner, die das Handy am Arbeitsplatz eingeführt hat, und Kerstin Lutz, die als Quereinsteigerin zur Pflege kam.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist, und was der HERR von dir fordert,
nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott.

Micha 6, 8

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Hans Genthe

Zurück zur Webseite >

to top