Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Flüchtlinge

Diakonie spendet Fahrräder an Flüchtlinge

Hans Genthe

Das Diakonische Werk Main-Taunus hat 200 Fahrräder an Flüchtlinge gespendet. Diese erhalten dadurch ein Stück Mobilität und Unabhängigkeit.

Zuvor hatten zahlreiche Menschen aus dem Main-Taunus Kreis und dem Hochtaunuskreis die Fahrräder an das Sozialkaufhaus der Diakonie „Tisch und Teller“ in Flörsheim gespendet. Dort können seit dem 12. März Flüchtlinge für einen symbolischen Preis von 15 Euro ein Fahrrad erwerben. 

Dafür müssen sie sich lediglich als Flüchtlinge ausweisen, denn bei „Tisch und Teller“ kann sonst jeder einkaufen, die Fahrräder sind jedoch den Flüchtlingen vorbehalten. 

Marktleiter Ulrich Levin verspricht, dass die Fahrräder in einem guten Zustand seien. Der Vorsitzende des Evangelischen Dekanats Kronberg, Peter Ruf, betont, dass jede Investition in die Integration neu ankommender Menschen eine Zukunftsinvestition in die Gesellschaft sei. Deshalb habe die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau eine Million Euro für die Flüchtlinge zur Verfügung gestellt.

Sozialkaufhaus "Tisch und Teller" 

Diese Seite:Download PDFDrucken

Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.

Lukas 21, 28

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von david-hertle / unsplash

Zurück zur Webseite >

to top