Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Hinweise für Kirchenmitglieder angesichts der Gas-Krise

© gettyimages, antonio guillemFrau mit Schal und MantelMit besonders warmer Kleidung zum Gottesdienst gehen - denn aufgrund der Gas-Krise wird es kühler in den Kirchen Hessen-Nassaus

Besucher:innen von Gottesdiensten und kirchlichen Veranstaltungen können damit rechnen, dass die Kirchenräume und Gemeindehäuser weniger beheizt werden. Denn wegen der Gas-Krise aufgrund des Ukraine-Krieges setzten viele evangelische Kirchengemeinden Energiesparmaßnahmen um. Um trotzdem einigermaßen komfortabel diese Termine wahrnehmen zu können, empfehlen wir eine angemessene Kleidung.

Warme Kleidung und Sitzkissen

Die "Zwiebeltaktik" hat sich hier schon sehr oft bewährt. Statt einem dicken Wollpulli lieber mehrere Lagen Kleidung übereinander anziehen. Dann kann man sich der jeweiligen Temperatur-Situation sehr flexibel anpassen.
Bei Gottesdiensträumen ohne Sitzheizung kann ein (wenn nicht vorhanden, selbst mitgebrachtes) Sitzkissen vor der kalten Bank, dem kalten Stuhl schützen.

Unterstützung und Begegnungen im #Wärmewinter

©gettyimages, jacoblund, diakonie, ekd#wärmewinterDer #wärmewinter ermöglicht Begegnungen und gegenseitige Unterstützung

Die Energiekrise bekommt jeder zu spüren, die Preissteigerungen sind nicht zu übersehen. Aber niemand muss allein mit den Herausforderungen zurecht kommen. Deshalb laden Kirche und Diakonie zum #wärmewinter ein. Bereits jetzt schaffen Kirche und Diakonie mit ihren Gruppen und Kreisen sowie Beratungsangeboten wärmende Orte, an denen sich Menschen begegnen und Hilfe erhalten können. Beispielsweise können sich Menschen in den Gottesdiensten und Gruppenangeboten der Kirchengemeinden begegnen - auch in den Gemeinden der Umgebung. Die regionalen diakonischen Werke bieten beispielsweise Sozial- und Schuldnerberatung an.

mehr über den Wärmewinter

Kirchengemeinden in Hessen und Nassau

Regionale diakonische Werke in Hessen und Nassau

Schuldnerberatungsstellen in Hessen und Nassau

Auch die Hinweise der Verbraucherzentrale werden empfohlen:

Verbraucherzentrale: Energiepreiskrise - Informationen und Beratungsangebote

zu den Spar-Tipps

Verantwortlich für fachlichen Informationen und Empfehlungen: Sandro Döbel, Roger Lang, Bauref. KV, ZGV, verantwortlich für News/Aktuelles: ÖA der EKHN, Online-Redaktion der EKHN

Diese Seite:Download PDFDrucken

Ich merke, der weite Raum
entsteht nicht in mir und durch mich.
Er entsteht, weil andere da sind,
die mir Räume eröffnen,
gnädig umgehen mit meinen Schwächen,
sich einsetzen für einen menschenwürdigen Umgang
mit allen Menschen.

(Melanie Beiner zu Psalm 31,9)

to top